Image and video hosting by TinyPic
#1

Mischproduzent will dass ich Song runternehme; rechtliche Lage?

in Musik, TV und Kino 08.06.2016 13:35
von Randly | 3 Beiträge

Abend, Vor einem Jahr habe ich bei einem Jungen einen Rap-Song aufgenommen. Er hat mir eine Demo davon geschickt. Der Text ist natürlich von mir gewesen. Ich habe es auf YouTube gestellt, von dem Jungen persönlich hörte ich ein Jahr lang nix. Jetzt hat er sich gemeldet und gesagt, dass er möchte, dass ich den Song von YouTube runternehmen soll, andernfalls droht der Anwalt. Dabei ist der Beat nicht einmal von ihm, sondern irgendwas aus YouTube. Die Stimme und der Text ist wie gesagt von mir, lediglich das Mischen des Songs sowie das Equipment, womit ich aufgenommen habe, ist von ihm. Und mit Mischen meine ich nichts professionelles, sondern ein Micro in seinem Schrank, wo ich reingetappt habe...

Wie sieht die Lage aus? Soll ich seine Drohung ignorieren oder muss ich mir Gedanken machen?

nach oben springen

#2

RE: Mischproduzent will dass ich Song runternehme; rechtliche Lage?

in Musik, TV und Kino 18.10.2017 17:04
von Ki Lian | 6 Beiträge

Also am Ende kann dir sowas rechtssicher nur ein Anwalt beantworten und Rechtsberatung von Laien ist auch gar nicht erlaubt. Am ehesten kannst du nochmal hier ( https://www.deejayforum.de/forums/8-newbie-ressort )
fragen, ob dir dort jemand weiterhelfen kann, aber ich würde sagen: geh zum Anwalt und lass die von dem beraten, alle andere ist sehr risikoreich.

zuletzt bearbeitet 06.11.2017 15:57 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tarikes
Forum Statistiken
Das Forum hat 1678 Themen und 16583 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Beatrice2, till2016
Besucherrekord: 109 Benutzer (25.09.2013 21:18).