Image and video hosting by TinyPic
#1

Donaukinder

in Album - Liebe ist für alle da 23.07.2010 17:58
von Tillmania | 7.403 Beiträge

Interpretationen und Diskussionen über den Song sind gefragt!
Aber bitte nicht den kompletten Text posten! Textauszüge sind erlaubt!
Also, legt los!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
nach oben springen

#2

RE: Donaukinder

in Album - Liebe ist für alle da 10.08.2010 12:10
von deukristy | 2.914 Beiträge

ich fang mal an, Auszug aus einer anderen Geschichte hier im Forum,
aber passt genau hier rein.
Weitere Geschichte folgt, wenn erlaubt

Ramm singt, alle weinen, Reaktion=0
wie immer, ohne Nachfrage kein Angebot, und sicher viel weniger solcher Vorfälle,
die Schuldigen sind klar benannt, es ist nicht nur eine renditegeile Firma

Aber als ehemaliger Trader nehme ich mir den getradeten Gegenstand (in diesem Fall Gold) auch mal unter die Lupe, hier wird er nur besungen und beweint, der Vorfall. Wir untersuchen Gold, womit wir zweifelsfrei wieder bei Geldtheorien landen, dies zu lösen ist nun mal wichtig.
Wozu benutzt man Gold? In kleinen Portionen hübscher Schmuck der Frauen, schön und ok, z.t. Industriemetall, aber 100% wiederverwertbar da nicht korrosiv, ist doch einen nette Beschäftigung, mit seinem Mädel in den Busch an einen Fluß ziehen, und dort 4? Wochen mit der Schüssel ohne Chemie Gold waschen, für ein Kettchen für sie, oder Eheringe. Doch wo finden wir Gold, Bergeweise? In den Kellern von Notenbanken,
bei "Sparern" in Schließfächern und unter Kopfkissen und im Keller als Geldanlage, da man dieses Gold einfach monetarisierte.
Diese Monetarisierung von Gold ist genau der Auslöser für solche Unglücke.
Was macht nun der gemeine Rammsteinfan? (und auch viele andere) Ist ja gerade Tour, Ramm steht auf der Bühne und singt Donaukinder.
die einen, geile Kerle
die anderen geile Musik und Show
manche sind vielleicht traurig, weil sie den Sinn erkennen, und den Vorfall bedauern
Nach dem Konzert, nächste Woche gehen wir los und kaufen -Goldmünzen- zur Sicherung meiner Ersparnisse,
ist ja gerade in allen Medien gut zu sehen, das der Run auf das Zeug gerade riesig ist,
womit der nächste Treibsatz schon gelegt ist, für den nächsten fürchterlichen Vorfall dieser Art.
nun kann man den Kreis schließen, singt und träumt mal schön weiter, hat eh keinen Sinn
oder, aha, man könnte ja, wenn auch nur dieses Produkt Gold boykottieren, in Form von Geld.



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#3

RE: Donaukinder

in Album - Liebe ist für alle da 10.08.2010 15:45
von Tillmania | 7.403 Beiträge

ich, als "otto-normal-verbraucher mit einfachen gemüd", sag mal:
gold mit oder durch geld zu boykottieren wäre auch fasch, weil durch geld
schon genug "unfug" passiert ist oder anders gesagt mit geld genug
unfug getrieben wird. dadurch passieren weltweit schon genug sachen,
die genauso schlimm sind wie diese katastrophe damals an der donau!

eine alternative wäre für mich, wieder auf alt herkömmliche art gold abzubauen.
aber der goldabbau wird ja von großen unternehmen (konzernen usw.) betrieben
und die wollen profiet und kümmern sich einen dreck um die umweltvergiftung.

ich finde rammstein haben diese katastrophe von damals in einen sehr schönen song,
mit ergreifenden text verpackt.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zuletzt bearbeitet 11.08.2010 07:28 | nach oben springen

#4

RE: Donaukinder

in Album - Liebe ist für alle da 10.08.2010 22:24
von deukristy | 2.914 Beiträge

lieber Admin, das meine ich ja



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#5

RE: Donaukinder

in Album - Liebe ist für alle da 10.08.2010 22:33
von deukristy | 2.914 Beiträge




Die Geschichte, die Gedanken sind klar,
es geschah vor einiger Zeit, Reaktion, wieder =0
wie immer, Angebot und Nachfrage
Frei nach Ramm, denken darf jeder selber



Hallo, kleine Prinzessin, wie war es in der Schule? Schön das Du nun zu Hause bist,
Dein Papa (heute bin ich mal dieser), der König von Luxemburg ist gerade stinksauer,
weil das hier eh nicht funktioniert, was hier gespielt wird, und wie wir schon mehrmals feststellten,
eh die meisten nur doof sind, wird es ab morgen einige Änderungen hier geben, es sind nicht so viele, die Auswirkungen werden aber recht groß sein, und, ich bin König, und darf das entscheiden.
Pack Deinen Koffer, wenn dieses Gesetz veröffentlicht wird, werden hier erst mal alle ausflippen,
bis sie anfangen es zu verstehen, in der Zwischenzeit verstecken wir uns besser für ein paar Wochen, hmm, ach, in Norwegen.
Hast es sicher schon in der Schule mitbekommen, das ich für Morgen eine königliche Pressekonferenz um 9 Uhr angesetzt habe, sicher haben Dich Deine Mitschüler schon sehr genervt, was spinnt den der wieder rum Morgen, sorry, habe es Dir nicht vorher erzählt, damit Du es nicht schon vorher ausplauderst, tschuldigung.
Was werde ich morgen vor der Presse sagen?
Luxemburg wird ab morgen Zolltechnisch abgeriegelt (ich bestimme was eingeführt werden darf)
der Benzinpreis steigt ab sofort auf 3 Euro pro Liter, in 6 Monaten auf 5 Euro, in 3 Jahren am Ende steht er in Luxemburg bei 15 Euro, Ausreise mit dem PKW aus Lux nur mit vollem Tank erlaubt (Verhinderung von Tanktourismus)
Das gleiche Spiel auch bei Heizöl, nur etwas gestreckter

So, diese Meldung würde reichen, damit das ganze Volk Kopf steht. Aber, Dein Papa ist ja auch nen Spaßvogel, um ein Volk zu beruhigen, braucht es Brot und Spiele. Es gibt erst mal ne Stunde Pause,
in dieser Zeit Freibier, und zum Spiele machen habe ich Rammstein bestellt.
Die singen Reise Reise (jeder wird mich erst mal auf den Mond wünschen)
Amerika (wenn getanzt wird will ich führen) müssen wir jeden Mist mitmachen?
Donaukinder (ich habe in der ganzen Stadt Videoleinwände aufstellen lassen, auch jeder TV Sender ist verpflichtet das folgende Bildmaterial zu senden, es werden die ekelhaftesten Bilder gezeigt,
die man bei der Ölkatastrophe im Golf von Mexico finden kann) damit evtl der eine oder andere doch anfängt zu denken, oder sogar Schuldgefühle hat.
Die Zollgesetze sind ganz einfach, jedes Ding wird umso teurer, je weiter es her geholt wird.
Kleines Beispiel, Kartoffel aus Trier steuerfrei, Kartoffel aus Israel 500% Steuer, Kartoffel aus Australien 1000% Steuer, nun, welche Kartoffel würde wohl gekauft? Sicher (Du erwähntest die fehlenden Bauernhöfe in Lux) wird der eine oder andere auf die Idee kommen, man könnte ja nun wieder in Lux nen Bauernhof aufmachen, freu Dich, wir könnten ja wieder mit der Milchkanne zum Bauern gehen, und der Eierschachtel, gäbe es wieder den Tante Emma Laden, usw, ich weis, es wäre das Deine.
Nun gibt es ein weiteres Problem, die Fortbewegung mit dem Auto, in Luxemburg nun leider unglaublich teuer, aber, die Nachfrage nach öffentlichen Verkehrsmitteln würde rasend steigen,
für so etwas gibt es Unternehmer (keine Ausbeuter und Kapitalisten) die hier ganz schnell Ideen entwickeln, um die Nachfrage zu befriedigen, im Ergebnis hätten wir in Kürze, tja, das Beste Nahverkehrssystem der -Welt- , erreicht, durch wirtschaftlichen Zwang.
Nun, kleine Prinzessin, es gibt in unserem Volk noch mehr Unternehmer, und jede Menge Techniker noch dazu, ich weis, deren Kopf dreht sich ständig im Kreis, auf der Suche nach neuen Produkten,
die man produzieren kann, und auch Geld damit verdienen kann.
Livia, das sind findíge Köpfe, die werden den Startschuß sofort verstehen, den ich gegeben habe,
in 3 Jahren kostet der Benzin hier 15 Euro pro Liter, da fährt hier keiner mehr Auto im herkömmlichem Sinn. Ich bin mir sicher, die würden hier individuelle Fortbewegungsmittel erfinden, die den alten Schrott von Auto mit Verbrennungsmotor endlich mal in den Schatten stellen. (es ist Dir sicher bekannt, das jede Menge Patente in den Kellern der Automobilindustrie schlummern, einfach weg gekauft, damit keiner auf die Idee kommt, sowas zu bauen)
Ach, und nebenbei hätten wir wieder was zu produzieren, und alle Welt würde bei uns an die Tür klopfen, und sich dafür interessieren.
O.K. Auch die Heiztechnik würde sich komplett verändern, aber das führt nun zu weit.
Auch würden sich sicher wieder Handwerksbetriebe ansiedeln, das sich der Schrank, die Hose,
das dies und das aus China nicht mehr rechnen
So, wir kleines Luxemburg sind nun Vorbild, Leute in der Welt, es geht auch so,
und, es würden sich sicher viele Nachahmer finden, den eingesparte Energie, rechnet sich im betriebswirtschaftlichem Sinn, genauso wie im hauswirtschaftlichem Sinn, o.k. Die meisten nutzen den Gewinn daraus, um das ersparte Geld wo anders zu verpulvern, ich würde mir dann mehr Zeit für andere Sachen nehmen, da mein Arbeitseinsatz für die Energie ja nun geringer ist, ich fahr Dich dann aus langer Weile und zur Freude mit dem Leiterwagen zu den Füchslein hinter Deinem Haus,
ähhmmm, anderes Thema, und, wenn es dann dort dunkel wird, ..........
ab hier Privat.......................



So, hört sich zwar in der Maßnahme recht krass an, aber, der Erfolg sollte nicht ausbleiben,
und ohne Zwang, führt hier nie ein Weg hin.

Bernd



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oceana Suppliers
Forum Statistiken
Das Forum hat 1988 Themen und 17813 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 207 Benutzer (06.06.2019 14:25).