Image and video hosting by TinyPic

#1

Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 18.04.2008 17:55
von Tillmania | 7.403 Beiträge

Gibt es Zitate von den Jungs, die euch ganz besonders gut gefallen oder euch so
richtig zum lachen bringen? Dann hier rein damit!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
nach oben springen

#2

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 18.04.2008 17:56
von Shanni | 3.701 Beiträge

klar ^^

CHRISTOPH

» Ich konzentriere mich auch mehr aufs Spielen. Wenn ich dann anfange Leute anzugucken, vergesse ich noch, was ich spielen soll. Das ist mehr für den Sänger oder die Gitarristen.

» Wir hatten niemals was mit der rechten Szene oder irgendwelchem Rechtszeug zu tun. Wonach wir suchten war die Antwort auf die Frage, wie eine deutsche Band klingen kann? Dabei ist Rammstein rausgekommen!

» Im Osten kamen wir an unsere Helden nicht ran. Unsere Tapes waren dumpf, klangen schlecht, leierten und waren tausend Mal gehört. Wir konnten nicht auf Konzerte, es gab nur abfotografierte Bilder.

» Ich bin definitiv kein Retrohörer. Ich dachte, ich müsse mir all die Sachen noch einmal kaufen, die ich früher gern gehört habe.

» Das fanden wir gaaaanz toll! Wirklich! Wenn ich das jetzt sehe, denke ich: "Was sind das für Typen? Wer kauft denn so was? Mit so einer Blume im Hintergrund! Ein Broilerfoto mit einer Blume im Hintergrund! Was ist das denn?!

» Reise,Reise ist rockiger als die früheren Alben und das Sound ist etwas mehr natürlich. Es ist mehr organisch und dynamisch. Es ist nicht mehr so "perfekt", so kontrolliert. Wir haben mehr wie eine Live- Band gearbeitet, und nicht so viel mit Computern.

» Ich bin dieses Jahr schon zwei Monate in Stockholm gewesen. Ich mag es, dort zu sein, deutsche und schwedische Kultur sind nicht weit von einander entfernt, und vielleicht mögen auch gerade deswegen viele Schweden Rammstein.

» Ich glaub unsere Fans danken uns das, das wir nicht immer überall präsent sind und versuchen alle Medien, alle Shows mit zunehmen.

» Amerika ist nicht wirklich ein hundert Prozent politisch engagierter Titel, darf aber sehr wohl als ironische Darstellung der heutigen globalen Zustände verstanden werden. Früher wäre so ein Song undenkbar für uns gewesen, aber jetzt schien er uns möglich.

» Einmal konnten wir uns nicht entscheiden, was für ein Bühnenoutfit wir nehmen sollten und traten schließlich in schwarzen Jeans auf. Die schwarze Seite der Demokratie …

» Alles was fremd ist, wird von deutschen Journalisten niedergemacht. Wir kommen uns manchmal vor wie Fremde im eigenen Land.

» Richard kann nicht über sich selber lachen!

» Bei der Namensgebung sind wir eigentlich eher unbeabsichtigt auf ein Tabuthema gestoßen. Wir sind alle im Osten Deutschlands aufgewachsen, da hatte man zuvor von dem Fliegerunglück gehört, aber Genaueres wusste auch niemand. Wir hörten den Ortsnamen und dachten der passt zu unserer Musik. Eigentlich haben wir erst spät gemerkt, dass die Anlehnung an das Fliegerunglück doch sehr provokativ war.

» Texte sind Tills Angelegenheit, er berichtet da recht intim aus seinem Innenleben. Und er steht auch dazu, dass er an der SM-Szene interessiert ist. Wir anderen finden diese Sache zwar interessant, sind aber nicht in ihr drin. Ich möchte auch nicht in Tills Haut stecken, er ist innerlich sehr zerrissen, ist Moralist und Freak gleichermaßen. Er genießt und leidet also. Vermutlich ist er deshalb auch so überzeugend in seiner Rolle als Frontmann von Rammstein.

» Wir alle hatten dieses Gefühl wir fangen jetzt nochmal von vorne an, also mit nem neuen Namen, mit neuer Musik und mit den Möglichkeiten, die natürlich, für uns dat neue System nun so oft mitgebracht hat, dass man halt Plattenverträge machen konnte.

» Wir haben schon ein bissel überlegt, was könnte man anders machen als das Übliche. Sagen wir so, für uns sah das Bild, das musikalische Bild des Westens so aus, es gab nen Haufen guter Musiker, die alle versuchen amerikanische und englische Bands zu kopieren also wenig wirklich eigenständige Bands.

» Das Beste an der 2. Platte ist für mich, dass Till angefangen hat zu singen, also und nicht nur spricht.

» Was ich so gut finde an den Texten, dass die immer 2 Ebenen haben, also nie einseitig beleuchtet.

» Ick kann mir schon vorstellen das dat sehr beeindruckend wirkt, wenn man bei uns im Konzert steht, wüsste aber nicht wie ich die Band finden würde, wenn ich da nicht dazugehören würde.

» Da bin ich bei uns froh, dass wir alle um die 30 sind und, glaub ich, anders mit Erfolg umgehen können als mit 18.



-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#3

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 18.04.2008 17:56
von Shanni | 3.701 Beiträge
RICHARD
» Es gibt eine Tür, da steht Humor drauf. Wenn man es schafft, diese Tür zu öffnen, ist man auch in der Lage, über sich selbst zu lachen. Das mussten wir als Rammstein auch erst lernen, wir konnten das auch nicht von Anfang an. Dass die Deutschen es schaffen, über sich selbst zu lachen, das ist das Ziel. Das müssen wir erreichen!

» Wenn ich eine Band auf der Bühne sehen würde, bei der der Sänger seinen Plastedödel rausholt, um den Keyboarder zu ficken... Da müsste ich auch lachen!

» Das erste Mal, als ich Martin Gore von Depeche Mode getroffen habe, das war so ein Moment...! Da hat er meine Hand geküsst! Das fand ich irgendwie cool. Aber am Liebsten hätte ich mal Bon Scott getroffen.

» Ein Held braucht Fantasie und Distanz. Wenn man sich dann näher kommt, geht der Pathos kaputt. Das ist immer so.

» Wenn man auf eine Verleihung wie z.B. zum Echo geht und sich die Kameras nicht für uns interessieren und wegschwenken, wenn man kommt, hat man schon mal ein komisches Gefühl. Das muss ich hier wirklich mal zugeben. Das Schöne ist, wir können in die Länder fahren, in denen es anders ist. Russland oder Mexiko. Da können wir dieses Spiel - und etwas anderes ist das ja nicht - haben, wenn wir wollen.

» Das Keyboard war am Anfang eigentlich nur dazu da, Lärm zu machen, aber mit der Zeit verliebten wir uns in diese künstliche Musik. Daher haben wir sie dann auch exzessiv auf unseren frühen Alben verwendet, weil es neu war.

» Aber am Ende kommst du immer wieder zu den alten Instrumenten zurück weil du dich damit doch sicherer fühlst.

» "Ja tatsächlich, diesmal haben wir zum ersten Mal Shuffle-Rhythmen ausprobiert", erklärt er - sichtlich erstaunt, dass diese von jemandem erkannt wurden.

» Es war ungemein interessant sich in die Psyche dieses Mannes zu versetzen. Ich glaube das es sich hier um ein Strickmuster handelt, das man auch bei anderen Mördern, wie Jeffrey Dahmer oder Ted Bundy, beobachten kann. Sie töten, weil sie Angst haben, dass ihre Opfer sie wieder verlassen könnten. Tja - und durchs Aufessen ist man dem Opfer dann eben sehr nahe. Sehr interessant.

» Frauen reagieren sehr emotional und wissen sofort, ob sie unsere Musik und Bühnenshow lieben oder hassen. Männer überlegen dagegen sehr lange.

» Es war schon immer mein größter Wunsch, Rammstein auch mal aus der Zuschauerperspektive betrachten zu können. Es ist ziemlich komisch, wenn man immer in der Mitte all dieser Pyros und Effekte steht und nie weiß, wie das eigentlich draußen aussieht.

» Unsere Texte sind nicht skandalös. Es sind Liebestexte, geschrieben von extremen Engeln.

» Das Cover von Herzeleid ist eine Provokation für die Metal-Szene, denn es ist sehr popig. Es erinnert ebenfalls an die Gay-Esthetik. Das ist nicht beabsichtigt, aber wir sind uns dessen bewusst und haben es akzeptiert.

» Ich empfinde Rammstein als erste natürliche Boygroupband.

» Till sagt nichts, weil er nichts zu sagen hat.

» Wir wollten Maschinen mit eigener handgemachter Musik zusammenführen und haben dann zu Hause eine Art Demo produziert, wo Till dann immer abends unter der Bettdecke irgendwie seine Songs eingesungen hat, weil's ziemlich spät war und wir konnten die Nachbarn nicht stören.

» Wirklich jeder hatte auf seine Art und Weise Stress mit seiner Beziehung. Entweder wurde er verlassen oder hat grade seine Freundin verlassen und in diesem Kummer bestand natürlich viel Austausch, also das war so ne Verbindung zwischen Austausch und Musik machen. Eine Urkraft, die damals irgendwie existierte.

» Kids holen dich aus deiner Welt, sie geben dir eine neue Perspektive. Schaff dir Kinder an!

» Wir sind als Band eine sehr sehr offene Band, die immer alle Wege probieren.

» Es ist ein Urknall, wenn du nen Song schreibst und wenn es zusammenpasst und die Harmonie in eine andere übergeht und du das Gefühl hast, jetzt hast du nen Song fertig. Das ist für mich der größte, das größte Erlebnis überhaupt.

» Ich hab Spaß daran, mich auf der Bühne zu verstellen, zu verkleiden hab ich einfach Spaß daran und alle andern wahrscheinlich auch, also das gehört für mich zum großen Teil zur Show irgendwie dazu.

» Das allerwichtigste für diese Band ist einfach das Zusammenzubleiben, weil für mich gibt es nur diese Konstellation zu Rammstein und für mich wäre das Ende Rammsteins, wenn jemand aus der Band gehen würde. Das ist für mich das Allerwichtigste, das Zusammenbleiben.

-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

zuletzt bearbeitet 18.04.2008 17:57 | nach oben springen

#4

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 18.04.2008 17:57
von Shanni | 3.701 Beiträge

TILL

» Früher haben wir uns mit einem Kasten Bier um 18 Uhr in den Proberaum gesetzt und bis um 1 Uhr rumgehämmert. Danach sind wir noch um die Häuser gezogen und haben den ganzen Tag verschlafen.

» Man hat sich aufgehängt an Stücken wie ’Heirate mich‘, wo eine Leiche ausgebuddelt wird. Für uns sind das Liebeslieder – aber wir zeigen nur die dunkle Seite der Liebe. Nicht immer kann die Liebe so hell strahlen wie bei einer Yvonne Catterfeld.

» Wir sind wahrscheinlich so eine rudimentäre Ostkollektiv-Gemeinschaft. Wir wissen, wie Problembeseitigung funktioniert. Wenn man sich gestritten hat, dann muss man sich hinterher entweder sofort entschuldigen oder fragen, was denn los ist. Reden, reden, reden.

» Wir fragen unsere Kinder, ob wir zu weit gehen. Wenn die sagen ’okay‘, dann ist es auch okay.

» Wir treten immer gern in Moskau auf, weil das Publikum hier ungewöhnlich ist. Was das Temperament angeht, kann man euch mit den Mexikanern vergleichen. Als ich das letzte Mal in Moskau auf die Bühne kam, habe ich eine russische Flagge getragen, und ihr habt so laut gebrüllt – sowas habe ich vorher noch nie gehört!

» Feuer ist eine Sache, die sofort ins Auge fällt, die Aufmerksamkeit erregt. Feuer kann man nur mit Frauen vergleichen - man kann es lieben oder hassen, und in beiden Fällen ist die Gefahr sehr groß, zu verbrennen.

» Man kann sagen, dass wir richtige Feuer-Verehrer sind. Als Kinder mochten wir Lagerfeuer und selbstgemachte Knallkörper. Einmal haben wir sogar ein ganzes Waldstück niedergebrannt, weil wir die Schlangen, die es da gab, vertreiben wollten. Mein Vater hat mich verdroschen, und ich habe das nie vergessen.

» Du weißt, dass dieser Mann den anderen "aus Liebe" gegessen hat, so dass dieser ihn nicht mehr verlassen konnte und vielmehr "in ihm" blieb, nicht wahr? Für uns wurde diese Story zu einem Ausdruck einer dunklen Seite der Liebe. Und dunkle und düstere Sachen ziehen die Leute immer an.

» Wir versuchen ständig, uns der dunklen Seite der Liebe auf neue Weise anzunähern. Wir brauchen keine Provokation um die Aufmerksamkeit auf uns zu ziehen, wenn du das meinst. Wir sind auch ohne das gut!

» Meine Tochter ist 12 Jahre alt, und sie hat nie verstanden, warum ich so oft unterwegs bin. Seitdem sie den Grund dafür in der BRAVO nachlesen kann, versteht sie mich endlich.

» Das tollste Lob, das eine US-Kritikerin über uns schrieb: 'Gegen Rammstein wirkt eine Show von Marilyn Manson oder Kiss wie eine Disney-Veranstaltung.

» Wir machen was wir wollen! Wem`s nicht passt, braucht uns nicht zu hören.

» Ich weiss auch nicht warum sich alle immer so an die tabu Themen krallen, das sind auf ner Platte vielleicht 2 oder 3 maximal 4.

» Ich habe heute manchmal Publikumsangst.

» Mir fällt zu gewissen Riffs einfach durch die härte der Musik auch nichts anderes ein, ich kann da ja nicht, das wär, als würdest du en Barockrahmen um ein arbstraktes Bild machen also das muss schon irgendwo passen.

» Das erste Geld hab ich in einem Torfstich gearbeitet, in den Sommerferien und wurde nach 3 Tagen rausgeschmissen.


>>Das rollende »R« entstand nicht durch Absicht. In dieser tiefen Stimmlage singt man automatisch so. Ich bin kein Musiker im eigentlichen Sinne. Ich verstehe nichts von Instrumenten. Aber ich unterstütze unsere Musik mit meiner Stimme und meinen Texten. Es ist eine Frage der Veranschaulichung, der Klangfarbe und der Phonetik.


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#5

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 18.04.2008 17:57
von Shanni | 3.701 Beiträge

FLAKE

» Es ist gefährlich, wenn Musiker zu politischen Themen befragt werden. Darüber sollten nur Menschen sprechen, die etwas davon verstehen.

» Wir waren erschrocken, was nach dem 11. September dort passiert ist. In den Kneipen haben wir Farmer gesehen, die jeden Bombenabwurf in Afghanistan bejubelt haben wie Punkte bei einem Baseball-Spiel.

» Ob man seinen Freund liebt und isst, ist für mich noch was anderes, als wenn man ein Schwein isst, dass nicht gefragt wird... Das ist für mich noch weit schlimmer, als 'nen Freund zu essen.

» Ich freu mich drauf, wenn ich wieder in Polen spielen kann. Weil in Polen schmeckt das Essen so unglaublich gut, und es erinnert mich an meine Jugend. Das ist wie eine Fahrt in die Vergangenheit. Ich fühl mich wieder jung, mit kurzen Jeans, abgeschnitten, mit Sandalen, mit kaputten. Seh mich über die Wälder hüpfen und denke mir, ja, das Leben kann auch schön sein...

» Die Band ist als "Therapiegruppe" zu verstehen. Wir haben nie etwas als Provokation gemeint. Da isst mal einer einen anderen in Deutschland auf, und schon sind die Schlagzeilen da.

» Es ist interessant zu sehen, wie viele fiese Gedanken sich die Menschen um uns machen.

» Ich hasse Märchen, ist doch immer das Gleiche. Und immer irgendwie ein blöder Prinz.

» Den Stil haben wir gefunden, indem wir alle genau wussten, was wir nicht wollten. Und wir wollten genau nicht amerikanische Funkymusik machen oder Punk, irgend sowas, was wir gar nicht können. Wir haben gemerkt, dass wir halt nur diese Musik machen können, die wir auch spielen und die ist halt nun sehr einfach stumpf monoton.

» Wir kritisieren so lange an Tills Schöpfungen herum, bis wir hinter ihnen stehen können. Deswegen dauert es so lange... Ich habe immer wieder mit einzelnen Worten massive Probleme, aber daran scheitert es letztlich nicht."

» Es gibt natürlich schon Fans, die sich detailliert etwas vorstellen, aber die meisten wünschen sich eben immer schöne Gitarren, immer schön versaute Texte, und dann ab die Post."

» Neulich wurde im Spiegel oder Stern ein Artikel über uns mit der Aussage "Rammstein die netten Onkelz" aufgemacht. Das finde ich beleidigend und geht unter die Gürtellinie. Man kann ja mal mit Bernd Ratjen reden, was in solchen Fällen passiert!

» Man kann unsere Texte eigentlich nicht falsch verstehen, oder in die falsche Kehle kriegen. Das sind ganz normale romantische Texte und jedes Kind was 16 ist hat schon so viel Dreck im Fehrnsehen gesehen, dass wir dagegen wie Weisenknaben sind, also von der Gefährlichkeit her.

» 'Mutter' lässt viel Spielraum für Interpretationen. Wir merkten das, als wir die Fotos machten. An sich schwimmen wir da als Leichen in Formaldehyd, aber mittlerweile interpretiert das jeder als Fruchtwasser. Die Frage nach dem 'Warum' lässt sich einfach beantworten: Wir fanden keinen besseren Titel. "Feuer frei!" wäre sicher nicht so toll gekommen, oder?

» Die Presse überrascht uns immer wieder mit ihren Einfällen.

» Wir machen seit 16-17 Jahren Musik oder so und da also da kann’s dann eigentlich nicht schnell genug gehen zum Schluss. (sehr interessanter Satzbau !)

» Wir haben uns vielleicht ein bisschen beruhigt mit Mutter, wir haben vielleicht nicht mehr so viel Hass in uns wie früher. Aber fürs nächste Mal wird es ein bisschen mehr aggressiver.

das ist alles was ich habe. hoffe du kannst damit was anfangen!


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#6

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 18.04.2008 17:58
von Shanni | 3.701 Beiträge

PAUL

»Wir haben eine gewisse Grundqualität, um auf Festivals nicht angespuckt zu werden. Wenn ich einen Metallica-Song nachspielen sollte, bekäme ich Probleme.

» Früher hatte ich keinen Fernseher und hab' Gitarre gespielt, wenn ich mich langweilte. Jetzt hab' ich Frau und Kinder, da kommt keine Langeweile auf. Ich sitze lieber am Computer, fummel' herum und spiel' Gitarre dazu. Ein richtiger Gitarrist bin ich nicht. Aber für Rammstein reicht's.

» Vorher haben wir, wenn uns das Lied nicht allen gefallen hat, einfach Zack, weg damit. Jetzt haben wir dran gearbeitet. Deshalb haben wir jetzt auch einige Exoten auf dem Album, die wir sonst nicht hätten.

» Jedes Lied ist wie ein Kind, und jedes Kind braucht ne andere Behandlung... Das eine muss zum Arzt, dem zweiten muss man die Zähne ziehen, das dritte muss mal verkloppt werden, das vierte kommt ins Heim... oder so. Und das fünfte schubsen wir einfach in den Gulli. Und wenn man Glück hat, wachsen im Laufe der Produktion alle zu hübschen Kindern heran…

» ... Dann bin ich zum Regisseur gegangen und hab gesagt, ich könnte einen epileptischen Anfall simulieren, ich könnte gegen eine Wand rennen, ich könnte mir die Haare raufen, ich könnte leiden, dann könnt ich kotzen. Muss ich einfach Linsen essen und dann kotz ich einfach so richtig in die Kamera rein.

» Wie so eine chinesische Hängebauchschweinfamilie, die im Tierpark bis zu den Knien in der Scheiße steht – die denken, das ist völlig normal. Damit möchte ich natürlich nicht suggerieren, das wir eine chinesische Hängebauchschweinfamilie sind, sondern auch die edle Löwenfamilie in der Wüste denkt, es ist das Normalste wenn man an so einem verfaulten Kadaver herumknabbert...

» Eltern freuen sich immer, wenn aus den Kindern was wird. Insofern waren die da hell begeistert. Vom Inhaltlichen her sind sie's manchmal nicht so… hm, aber wir machen ja auch keine Musik für Eltern, eher für Kinder, die ihre Eltern ärgern wollen.

» Ich denke, dass zwischen den Generationen schon ein gewisses Unverständnis herrschen muss. Damit Kinder aufwachsen, müssen sie bisschen was machen, wo die Eltern den Kopf schütteln. Das ist ganz wichtig, glaub ich, damit Kinder sich abnabeln können, ihren eigenen Weg gehen können.

» Unfug wurde schon immer gemacht. Auch die Indianer haben damals Frösche mit Steinen beworfen, im Fluss als sie klein waren, ohne, dass sie Heavy Metal gehört haben. Oder in Deutschland im Mittelalter wurden Katzen gequält und alles. Ich glaube, die Welt war früher grausamer als jetzt, man vergisst das bloß.

» Die Menschen waren viel, viel fieser zueinander: was geklaut - Hand ab; da haben wir jetzt ja ein richtig tolles Leben. Oder gelogen - Zunge weg. Nicht hingehört in der Schule - Ohr ab - okay, das war jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben.

» Der anstrengendste Dreh, den wir überhaupt hatten. Vielleicht sind wir auch nicht mehr fit oder so, weil wir jetzt so lange im Studio rum saßen. Wir haben jedenfalls danach ganz schön geschnauft.

» Viele Köche verderben den Brei, so machen wir das immer. (lacht) Du hast `ne gute Idee, dann fummeln alle dran rum, dann ist das Lied schlecht und dann wird's aufgenommen.

» Wir hatten noch nie Vorbilder. Wir haben zwar wenig Gemeinsamkeiten in der Band, aber eine Gemeinsamkeit ist, dass wir nie wie irgendjemand sein wollten. Wir wollten immer wie Rammstein sein. Lernen kann man eigentlich immer und von allem. Außer von Bands, von denen kann man nur lernen, was man nicht machen möchte.

» Rammstein war ja schon immer so ein bisschen peinlich. Manchmal hat man's gemerkt, manchmal nicht. Und lustig waren wir auch schon immer. Manchmal freiwillig, manchmal nicht.

» Das war schlimm, echt schlimm, als sich alle meine Träume erfüllt hatten, das ist erstmal fies. Das ist das Schlimmste, was dir passieren kann. Du hast erstmal einen Traum, dem eiferst du nach, da reißt du Bäume aus, um diesen Traum zu wahr zu machen. Und plötzlich hast du es geschafft, na dann ist erst mal die *****karte. Das hat ein paar Jahre gedauert, eh ich jetzt eine neue Zielrichtung gefunden habe.

» Es gibt viele Menschen, die im Business sind, und da ihre ganze Erfüllung finden. Und dann gibt's welche, die nur in der Familie ihre Erfüllung sehen. Und es gibt welche dazwischen. Und da gehören wir dazu. Ich habe für mich den besten Beruf der Welt.

» So ganz kleine Kinder sind noch so unverdorben. Die probieren eben aus, was passiert, wenn man sich Kaffee über'n Kopf kippt oder so. Machen sie einfach und kucken dann. Find ich gut - das fehlt in unserer Welt so völlig!

» Du nimmst einfach einen schönen Akkord, rufst ein Wort, lässt noch eine lustige Melodie drüber laufen. Und schon hast du einen Refrain. Bück dich!!!

» Es ist auch keine Schwierigkeit, im Proberaum musikalisch alles zu zerhacken, die Gitarre dann jedoch an die Wand zu stellen und hinaus zu gehen, um sein Kind aus dem Kindergarten abzuholen. Schwierig ist eher der umgekehrte Weg, bzw. die umgekehrte Verbindung. Wenn das Kind plötzlich wissen will, warum Till einen riesigen Plastik-Pullermann umgeschnallt hat, dann ist es etwas seltsam.

» Es gibt die Hardcore-Fans, und je mehr das werden, desto mehr Normale kommen dann dazu, einfache Menschen und auch Doofe. Das lässt sich nicht verhindern. Und warum sollte Rammstein ein besseres Publikum als die Ärzte oder die Toten Hosen haben?

» Der Vorwurf, wir würden mit rechten Zeichen spielen, hat mit dem komischen Verhältnis zu tun, das Deutsche zu Deutschland haben.

» Im Deutschland der zwanziger Jahre, in dem Brecht/Weill gearbeitet haben, hätte ich am Liebsten gelebt.

» Daft Punk haben immer so einen super Bass, sehr geil.

» Ich fand Märchen immer gruselig und so aber ich mag Märchen.

» Dann waren wir schon 5, dann fehlte noch Flake, der Keyboarder. Den haben wir dann mühselig überreden müssen, weil er wollte bei Rammstein nicht mitspielen, weil es ihm zu doof war, war ihm zu stumpf und zu langweilig und zu streng, wir wussten aber: wir brauchen a) nen Keyboarder und b) einen Mensch der so bisschen dagegen hält, wenn jetzt Rammstein Gulasch ist, musst du en Löffelchen Zucker nehmen damit der Gulasch gut schmeckt, weißte. Und bei Flake, und sacht Mensch Flake mach doch mal mit sind wir 6 oder sind wir 5 und er hat nicht geantwortet, er hat eigentlich bis heute noch nicht geantwortet.

» Wir haben bei Rammstein immer verschiedene Meinungen zu jedem Thema, ja da gibt's welche so von 6 is einer mindestens immer ganz doll dagegen.

» Ich wär lieber Spanier, dann hätten wir jetzt den ganzen Stress nicht, weißte.

» Wir versuchen, aus unseren Ideen das Beste zu machen: Riffs, so böse wie der Teufel, Druck bis zum Anschlag. Noch härter geht's bei uns nicht.

» Wenn man krampfhaft versucht, Leute zu erschrecken, geht das voll nach hinten los und ist einfach nur peinlich. Beim ersten 'Buh' zucken noch alle zusammen, beim Zweiten wird's schon ungleich schwieriger, und beim Dritten ist der Witz vorbei.

» Wenn man richtig überlegt haben alle diese Gruppen eine solche Entwicklung, man fängt mit Hass an, indem man sehr aggressiv und brutal ist. Danach, beruhigt man sich mit der Zeit und am Ende sitzt man auf einem Barhocker und spielt unplugged. Zum Schluss endet es mit drei Frauen, die im Hintergrund mitsingen... Wir sind halbwegs angelangt, wir werden auch dort landen... Aber nun mal Ernst, wenn wir das Image einer Gruppe wie AC/DC sehen, können wir sagen, dass wir uns ständig weiter entwickeln, auch wenn wir unseren eigenen Stil behalten.

» Unser Erfolg kommt nicht unbedingt von unserer Musik. Es gibt Bands wie Oomph! oder Killing Joke, die diese Musik seit zehn Jahren machen, vielleicht sogar besser als wir, aber sie berühren nicht das Publikum, wie wir es tun. Deshalb rate ich den Plattenfirmen ab, Bands die "auf Rammstein machen" zu engagieren: das würde nichts bringen!

» Wir wollen nicht im nächsten Jahr mit dem Hubschrauber auf der Bühne landen müssen, um die Erwartungshaltung der Fans zu erfüllen.

» 'Spieluhr' klang am Anfang original wie Prodigy, da mussten wir ewig dran rumschrauben.



-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#7

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 18.04.2008 17:58
von Shanni | 3.701 Beiträge

OLLI

» Ich versuch gar nicht die Leute anzugucken. Versuch kein Kontakt zu kriegen. Das zieht mich persönlich runter. Vielleicht bin ich zu selbstkritisch, aber ich denke dann: 'Die denken jetzt vielleicht ,was macht der denn da?

» Beim Mastern kann eine Nummer ganz viel gewinnen oder auch verlieren - deshalb warten wir jetzt einmal das Mastern ab.

» Schmerz oder Leid ist die beste Ausgangsphase für nen Künstler um sich zu äußern.

» 'Küss mich' find ich persönlich am ekligsten, wird aber auch wieder am Besten ankommen, vor allem bei den langhaarigen Fans. Ich meine die mit langhaarigen-schmierigen Schüttel Frisuren.

» Das Publikum versteht einen eigentlich eher als der Journalist, aber leider schreibt eben nicht das Publikum, sondern dieser Journalist.

» Wenn wir schon in der Teenie-Presse erscheinen sollen, dann soll dies auf Rammstein Art sein und nicht so, wie sich das Andere vorstellen. Hast du das Poster in der Bravo von uns gesehen? Wir sehen darauf nicht so aus, wie wir uns das vorstellen.


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#8

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 18.04.2008 17:59
von Shanni | 3.701 Beiträge

SCHNELL, SCHNELL,
ACHTUNG, ACHTUNG

BLITZKRIEG!!!!!

AUF WIEDERSEHN.


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#9

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 19.06.2008 14:06
von Shanni | 3.701 Beiträge

da ich generell fleißiger sammler bin hier ein paar zitate von till:

» Früher haben wir uns mit einem Kasten Bier um 18 Uhr in den Proberaum gesetzt und bis um 1 Uhr rumgehämmert. Danach sind wir noch um die Häuser gezogen und haben den ganzen Tag verschlafen.

» Man hat sich aufgehängt an Stücken wie ’Heirate mich‘, wo eine Leiche ausgebuddelt wird. Für uns sind das Liebeslieder – aber wir zeigen nur die dunkle Seite der Liebe. Nicht immer kann die Liebe so hell strahlen wie bei einer Yvonne Catterfeld.

» Wir sind wahrscheinlich so eine rudimentäre Ostkollektiv-Gemeinschaft. Wir wissen, wie Problembeseitigung funktioniert. Wenn man sich gestritten hat, dann muss man sich hinterher entweder sofort entschuldigen oder fragen, was denn los ist. Reden, reden, reden.

» Wir fragen unsere Kinder, ob wir zu weit gehen. Wenn die sagen ’okay‘, dann ist es auch okay.

» Wir treten immer gern in Moskau auf, weil das Publikum hier ungewöhnlich ist. Was das Temperament angeht, kann man euch mit den Mexikanern vergleichen. Als ich das letzte Mal in Moskau auf die Bühne kam, habe ich eine russische Flagge getragen, und ihr habt so laut gebrüllt – sowas habe ich vorher noch nie gehört!

» Feuer ist eine Sache, die sofort ins Auge fällt, die Aufmerksamkeit erregt. Feuer kann man nur mit Frauen vergleichen - man kann es lieben oder hassen, und in beiden Fällen ist die Gefahr sehr groß, zu verbrennen.

» Man kann sagen, dass wir richtige Feuer-Verehrer sind. Als Kinder mochten wir Lagerfeuer und selbstgemachte Knallkörper. Einmal haben wir sogar ein ganzes Waldstück niedergebrannt, weil wir die Schlangen, die es da gab, vertreiben wollten. Mein Vater hat mich verdroschen, und ich habe das nie vergessen.

» Du weißt, dass dieser Mann den anderen "aus Liebe" gegessen hat, so dass dieser ihn nicht mehr verlassen konnte und vielmehr "in ihm" blieb, nicht wahr? Für uns wurde diese Story zu einem Ausdruck einer dunklen Seite der Liebe. Und dunkle und düstere Sachen ziehen die Leute immer an.

» Wir versuchen ständig, uns der dunklen Seite der Liebe auf neue Weise anzunähern. Wir brauchen keine Provokation um die Aufmerksamkeit auf uns zu ziehen, wenn du das meinst. Wir sind auch ohne das gut!

» Das tollste Lob, das eine US-Kritikerin über uns schrieb: 'Gegen Rammstein wirkt eine Show von Marilyn Manson oder Kiss wie eine Disney-Veranstaltung.

» Wir machen was wir wollen! Wem`s nicht passt, braucht uns nicht zu hören.

» Ich weiss auch nicht warum sich alle immer so an die tabu Themen krallen, das sind auf ner Platte vielleicht 2 oder 3 maximal 4.

» Mir fällt zu gewissen Riffs einfach durch die härte der Musik auch nichts anderes ein, ich kann da ja nicht, das wär, als würdest du en Barockrahmen um ein arbstraktes Bild machen also das muss schon irgendwo passen.

» Das erste Geld hab ich in einem Torfstich gearbeitet, in den Sommerferien und wurde nach 3 Tagen rausgeschmissen.

>>Das rollende »R« entstand nicht durch Absicht. In dieser tiefen Stimmlage singt man automatisch so. Ich bin kein Musiker im eigentlichen Sinne. Ich verstehe nichts von Instrumenten. Aber ich unterstütze unsere Musik mit meiner Stimme und meinen Texten. Es ist eine Frage der Veranschaulichung, der Klangfarbe und der Phonetik.



PS: korrekturen werden jederzeit angenommen


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

zuletzt bearbeitet 01.10.2009 17:46 | nach oben springen

#10

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 08.09.2008 15:52
von Tillmania | 7.403 Beiträge

ein sehr gutes zitat von till:

"Man fragt sich, warum sich die Menschen über so viel Sinnloses unterhalten und warum viele Stunden damit
verbringen, sich für völlig unsinnige Dinge zu interessieren. Viele Worte sind einfach nur Verschwendung.
Es wird mehr geredet als nachgedacht."


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zuletzt bearbeitet 01.10.2009 17:47 | nach oben springen

#11

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 30.11.2008 09:40
von Tillmania | 7.403 Beiträge

hab da beim pc aufräumen noch einiges von till gefunden.

"Einsamkeit löst in mir manchmal eine Welle der Kreativität aus - du trinkst noch ein Glas Wein und fühlst dich noch schlechter. Kunst kann nicht ohne Schmerz sein; und Kunst existiert, um Schmerz zu lindern."

"Liebe ist wie eine Blume; auch die schönste stirbt."

"Während meiner Jugend war ich besessen von der Vorstellung, viele kommerzielle Dinge zu besitzen, Autos, Klamotten und so weiter. Jetzt, wo ich all diese Sachen habe, erkenne ich, dass dich überflüssige Dinge in einen echten Idioten verwandeln können. In der DDR hatten wir nur wenig, aber es gab ein Gefühl der Solidarität, das ich jetzt vermisse. Heute stecken wir bis zum Hals in Konsum, Egoismus und Individualismus. Konsum kommt vor Freundschaft."

Herzeleid-Cover:
"Ach, das Broilerfoto! Damals waren wir alle hundertprozentig von dem Cover überzeugt, heute könnten wir uns dafür in den Arsch beißen."

Songwriting:
"Ich habe fast immer einen Zettel und einen Stift dabei. Und diese beiden Utensilien liegen auch meistens neben meinem Bett. Ich träume manchmal interessante, irrwitzige Dinge, und die schreibe ich sofort auf, wenn ich aufwache."

"Früher bin ich in den Wald gegangen, habe einen Baum gefällt und ihn mit Wucht nach Hause geschleift. Heute stehe ich an einer Feinmechanik-Fräsmaschine, an der ich mit viel High Tech an einem Brett feile."

Entspannungsverfahren:
"Wenn ich heimkomme, liege ich einfach gerne auf der Couch, rufe beim Pizzamann an und gammle nur rum. So kann auch schon mal ein verlängertes Wochenende draufgehen."

Rammstein-Texte:
"Die Fans interpretieren die Stücke ganz anders als ich, und das ist auch gut so. Ich mag es nicht, über die Texte zu sprechen und ihnen dadurch eine bestimmte Richtung zu geben. Vorgekautes Essen schmeckt nicht. Daher sollte sich jeder selbst Gedanken darüber machen."


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zuletzt bearbeitet 01.10.2009 17:47 | nach oben springen

#12

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 30.11.2008 20:40
von mutter | 233 Beiträge

You've have a kind of innerstore.When things aren't going to well, you just go inside and get a glass of travel preserves for your soul, open it and fill up on it.

My favorite.....and my sig at my emails.


----------------------------------------------
Expect the Unexpected

zuletzt bearbeitet 01.10.2009 17:47 | nach oben springen

#13

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 08.08.2009 19:04
von Der Meister | 671 Beiträge

Aus dem Making Of Rosenrot:
Als Zoran den Steinen die Anweisungen für die Prügelszene mit Till gibt:
Till: "Angestaute 10 Jahre kommen da zusammen, das muss ja nicht sein"
____________________________________________________________________________________

Paul übers aufnehmen vom "Rosenrot" Album in Berlin;
"Es geht einfach nicht, wenn man gerade vom Steuerberater kommt und dann ins Studio geht und 'Zerstören' singt."

____________________________________________________________________________________

Lichtspielhaus-DVD:
Paul: "Wir mussten kleiner gemacht werden weil wir als Zwerge ja sein müssen..."
Till: "Paul musste grösser gemacht werden..."

____________________________________________________________________________________

Schneider zum Thema Provokation:
"Diese Themen kommen regelrecht zu uns!"

____________________________________________________________________________________

Französische Presse zur Muttertour:
Reporter: "Mit welcher französischen Band bzw. Musik kannst du dich nicht anfreunden?"

Till: "Rammstein."

Reporter: "Warum Rammstein? Ihr seit doch deutsch?"

Till: "Mir fällt nichts besseres ein. Irgendwie fand ich die anderen Fragen auch doof."

(Till verlässt den Raum)

Paul: "...das kommt von dem Essen, irgendwie bekam ihm der andere Reporter nicht." (lacht)

____________________________________________________________________________________

Aus der ZILLO, über "Benzin":

Paul: "Das "hey,hey" ist von Richard und die Frau von Flake. Dummerweise fand Richard die Frau von Flake bescheuert und Flake mochte die Kinder von Richard nicht!"


____________________________________________________________________________________
Aus irgend einem Interview:

Flake: "Wenn Till jetzt von mir gegessen werden wollen würde....würde och ne Weile reichen..."

Till: "Brauchst ne große Speisekammer!"

Flake: "Wenn er mich essen will..."

Till: "Reicht ne Brotbüchse!"
____________________________________________________________________________________
Irgendein Interview:

Mod: "Kannst du den privaten Till beschreiben, so wie du bist, wenn du nicht auf der Bühne stehst. Halt die Seiten, die dem breiten Publikum unbekannt sind?"

Till: "Das ist sehr persönlich und schwierig, ein Thema, über das ich nicht gerne rede. Um mehr zu erfahren, müsste man meine 4 Ex- Frauen befragen. Doch ich glaube nicht, das sie viel positives über mich zu erzählen haben..." (gelächter)

_____________________________________________________________________________________
Noch irgend ein Interview:

Mod: "Wie war es damals, als ihr mit KISS gespielt habt, in Südamerika?"

Schneider: "Die Leute in Südamerika kannten uns ja nich, ne? Die haben da erst hinterher erfahren, dass es da noch ne andere, großartige Band aus good, old germany gibt!"

Till: "Das ist doch völliger Schwachsinn! Die haben uns mit Flaschen beschmissen, weil wir zu ner Zeit gespielt haben, in der eigentlich KISS spielen sollten und die haben uns beworfen...aber wir machen das immer schön...son bisschen."

Schneider: "Das darfst du doch nicht sagen."

____________________________________________________________________________________

Aus einem Interview mit Till und Richard von 1998! Geht um das Lied Fellfrosch!

Reporter: "Vielleicht ist der Ekel vor dem bitteren Beigeschmack nur ein Problem der nachlässigen Intimhygiene bei euren Partnerinnen?"
Richard: "Geschmack ändert sich auch. Vieles, was uns in der Kindheit zu bitter vorkam, schmeckt uns heute gut. Dagegen finden wir die Bonbons von früher jetzt meist zu süß. Jeder Fellfrosch schmeckt anders. Reine Geschmacksfrage. Es ist in dem Text ja auch keine Wertung. Wir sagen ja nicht, daß es stinkt."

____________________________________________________________________________________

Schneider in einem englischen Interview:

"Können wir nicht lieber deutsch reden?"

____________________________________________________________________________________

Ein paar Paul Zitate:

"Ich globe Flake war´s zu stumpf einfach. Flake wollte heimlich ins Theater...so Musik ein...so...ein so´n...Key...ein Synthesizer in der Ecke sitzen...Hallo...düdeldüdeldüm...so Theatermusik machen...das war...da ham wir ihn grad noch weggeholt...aus der Cordhose...gerissen."

"Wenn man so...ähm...einfach irgendwat spielen darf, da freuen wir uns eigentlich schon. Im Zwergen-Video...wenn wir da...als wir da gehackt haben im Bergwerk hat Spaß jemacht. Un mit Schneewitchen im Haus rumschäckern, det war schon schön. Wo mir dann der Po versohlt wurde...das war nich so schön. Da hat sich die ganze Band och gefreut."

"Es is unser Job schon immer gewesen...in den Tiefen...äh...des Menschen rumzuleuchten...Ecken zu beleuchten, die...man so nich kennt und...die aber da sind...wie man schon mal sieht. Also die Realität is immer viel weiter, als man sich dat in seiner Phantasie vorstellen kann. Unsre Stärke war eigentlich...ähm...die Abartigkeiten der Liebe och zu beleuchten...die man nich wahr haben möchte, die aber da sin. Die eigentlich noch extremer sind, als man sich dat vorstellen kann. Fängt ja an...beim...Sex...den Partner in den Po zu kneifen un hört dann uff ihn uff zu essen. Un so gibt´s da so ne Spannbreite. Un dazwischen is jeder irgendwie."

Nein ich bin nicht besoffen und meine Tastatur spinnt auch nicht! Das ist fast der original Wortlaut von Paul! *lach*


zuletzt bearbeitet 08.08.2009 19:05 | nach oben springen

#14

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 09.08.2009 10:20
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

sooo lustig! klasse ich muss jedesmal lachen wenn ich zizate zu lesen bekomme!
bitte mehr davon


*****************************************

nach oben springen

#15

RE: Zitate von den Rammsteinern, die ihr klasse findet

in Alles rund um die Band 10.08.2009 15:20
von Tillmania | 7.403 Beiträge

hach ja, des paulchen! *lol*

aber Till:"Angestaute 10 Jahre kommen da zusammen, das muss ja nicht sein",

oder
Till: "Rammstein."
Reporter: "Warum Rammstein? Ihr seit doch deutsch?"
Till: "Mir fällt nichts besseres ein. Irgendwie fand ich die anderen Fragen auch doof."
(Till verlässt den Raum)
Paul: "...das kommt von dem Essen, irgendwie bekam ihm der andere Reporter nicht." (lacht)

*LOL LOL LOL* unser meisterrr - göttlich! *LOL*


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ki Lian
Forum Statistiken
Das Forum hat 1660 Themen und 16527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (25.09.2013 21:18).