Image and video hosting by TinyPic

#1

Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 25.07.2009 15:01
von Der Meister | 671 Beiträge

Es ist hier sicher auch bekannt das einige neue Bilder von der Band, ein Song des neuen Albums sowie
Videoausschnitte illegal im Umlauf waren und das dies zur Folge hat, das man einige Rammstein-Fan-Seiten
geschlossen hat. Die Reaktionen der Fans im Internet dürften hier auch bekannt sein.

Mich macht die ganze Geschichte verdammt traurig und es nimmt mir die Freude auf das neue Album und ich
muss gestehen ich habe nur noch sehr wenig Lust auf die Tour.

Das neue Album ist noch nicht mal erschienen, die Konzerte noch nicht gespielt, die erste Single nicht auf
dem Markt....es hat noch nicht mal wieder richtig mit der Band angefangen und schon gibt es solche Geschichten
und schlimm das die Fans deswegen (auf einigen Seiten) aufeinander los gehen. Schlimm, einfach nur schlimm!

Die Band hat sicherlich nicht dafür gearbeitet....

Folgendes fand ich, heute morgen im Netz. (Ich lasse mal bewusst die Seite und den Autor weg. Wer es unbedingt
wissen möchte/muss schreibt mir bitte eine PN!)

Ich zitiere:
"Genug ist genug. Die jüngsten Aktivitäten des Rammstein-Managements hinsichtlich der Behandlung von Fanseiten, insbesondere der Seiten Rammstein-Austria.com und Herzeleid.com, haben mich dazu veranlasst....(hier kam der Name der Seite) vorerst von Rammsteinlasten zu befreien. Dies hat nichts damit zu tun das wir uns vor einer Abmahnung fürchten, weil evtl. ein User links zu angeblich hochgeheimem Songmaterial veröffentlicht oder einen Songtitel aus dem neuen Album in den Mund nimmt, sondern vielmehr damit, das ich solch ein Verhalten des Managements und somit auch der 6 Künstler, nicht länger akzeptieren kann und will. Fanseiten sind im heutigen Zeitalter des Internets ein nicht mehr wegzudenkender Teil des Informationsflusses. Gerade Seiten wie Rammstein-Austria und Herzeleid haben einen nicht unerheblichen Teil zur Fanbindung beigetragen. Umso schlimmer das diese nun anscheinend mit Abmahnungen dafür belohnt wurden. Selbst Laut.de erhielt nach eigenen Angaben eine Abmahnung wegen Ihrem Artikel "Rammstein: Song im Netz - Fanseiten verklagt".
Aber wie zum Geier kommt überhaupt geheimes Material in die Öffentlichkeit, wenn nicht durch die Verantwortlichen selbst? Vielleicht hat sich ja ein findiger Fan eine Kakerlage dressiert und diese, ausgestattet mit dem modernsten Microkamerasoundequipment, in die heiligen Hallen der Künstler eingeschleust? Man weis es nicht. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch daran, das auch wir bereits Erfahrungen mit dem Management hatten. So durften wir unsere Fanseiten nicht weiterhin....(der alte Name der Seite) nennen und mussten deswegen einen Domainumzug auf....(Seitenname) vornehmen. Für mich war das, ausser das es mit Arbeit und etwas verschossenem Geld verbunden war, aber kein grosser Beinbruch. Was jetzt aber mal wieder losgetreten wurde, brachte bei mir das Fass zum überlaufen. Auch wenn es mich nicht betroffen hat. Ich finde solch ein Verhalten gegenüber Fanseitenbetreibern, die lediglich Ihre favorisierte Band unterstützen wollen, unmöglich und unentschuldbar. Zumal die offizielle Seite alles andere als Informativ daher kommt. Für mich war es das erstmal mit Rammstein-Fan seit 15 Jahren. Das neue Album soll kaufen wer will, ich werde die paar Euros lieber spenden und etwas sinnvolles damit anstellen. Ob.....(Seitenname) wieder als Fanseite von Rammstein online geht? Nun, ich denke mal das liegt jetzt am Verhalten unserer 6 Künstler und was sie aus dieser unliebsamen Situation machen."


Mich hat eine solche Traurigkeit ergriffen....Stellt das doch alles der Band in Frage.

Nun möchte ich von euch wissen: Wo steht ihr bei der Geschichte?
Wie denkt ihr darüber? Was geht diesbezüglich in euch vor? Schreibts einfach mal!


nach oben springen

#2

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 25.07.2009 17:00
von Shanni | 3.701 Beiträge

ich finds schon heftig, dass seiten geschlossen werden wegen sowas...

heftig find ich aber auch die fanreaktionen...

ich kann mich da einfach für nix entscheiden...

klar isses scheiße, was da alles passiert, aber das es dann auf die band geschoben wird is unverschämt.



-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#3

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 25.07.2009 17:14
von Paulchen (gelöscht)
avatar

Es ist ja auch so das eine Seite nicht grundlos geschlossen wird! Man sollte sich auch
immer erst informieren bevor man urteilt.
Seiten die illegales Gut oder Gerüchte als Wahrheit verbreiten und nach einer Abmahnung
nicht reagieren, müssen eben mit den Konzequenzen rechnen!
Leider berichten diese Seiten dann nur von der Schließung aber nicht über die wahren Gründe!

Mit der (selbst) Schließung eines Forum verhält man sich sicher auch nicht grad fanfreundlich.
Man sollte nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt!

Wie wärs, wenn sich die 6 Rammsteiner auch noch ums Management kümmern, vielleicht fällt dann
die Tour aus und es gibt kein Album - somit wäre dann aber auch das Management überflüssig - aber
denne wären alle glücklich! Oder?

Mit Spass hat das Ganze nichts mehr zu tun!!!

nach oben springen

#4

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 25.07.2009 17:16
von Shanni | 3.701 Beiträge

*zustimmung*


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#5

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 26.07.2009 09:33
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

dem stimme ich auf jeden fall auch zu!!!

mich macht solch eine reaktion ach echt traurig. ich meine wenn man sich nichts zuschulden kommen lassen hat kann man doch die seite/bereich sehn lassen! ich weiß nicht wie es bei dieser seite war- habe den text auch gelesen gestern morgen- aber so einre reaktion finde ich einfach nur mull! und dann noch alles auf die band zu schieben
ne sorry aber sowas muss nicht sein wirklich nicht!
okay bilder tauchen mal auf aber wenn man sich an die warnungen dann hält bezüglich dieser bilder oder irgenwelche texte und diese dann löscht ist das doch okay! und das thema hat sich dann auch erledigt! aber gleich zu schliessen aus trotz nur weil man was gelesen hat sowas finde ich trittbrettfahrer keine eigne meinung!
man solte erst überlegen und dann handeln!!!


*****************************************

zuletzt bearbeitet 26.07.2009 09:58 | nach oben springen

#6

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 26.07.2009 10:02
von Tillmania | 7.403 Beiträge

Zitat von Paulchen
Es ist ja auch so das eine Seite nicht grundlos geschlossen wird! Man sollte sich auch
immer erst informieren bevor man urteilt.
Seiten die illegales Gut oder Gerüchte als Wahrheit verbreiten und nach einer Abmahnung
nicht reagieren, müssen eben mit den Konzequenzen rechnen!
Leider berichten diese Seiten dann nur von der Schließung aber nicht über die wahren Gründe!

Mit der (selbst) Schließung eines Forum verhält man sich sicher auch nicht grad fanfreundlich.
Man sollte nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt!

Wie wärs, wenn sich die 6 Rammsteiner auch noch ums Management kümmern, vielleicht fällt dann
die Tour aus und es gibt kein Album - somit wäre dann aber auch das Management überflüssig - aber
denne wären alle glücklich! Oder?

Mit Spass hat das Ganze nichts mehr zu tun!!!


genau meine meinung!
und man sollte sich auch noch überlegen, das ja nun mal die rechte bei dem unternehmen liegen
und die band kann ja nun mal am wenigsten dafür!

sicher, die fans sind sauer, wenn so was abgeht. was man mitbekommt ist das der ticketvorverkauf
erst mal misserabel abgelaufen ist und dann kommen fanseitenschließungen. oberflächlich betrachtet
nich fanfreundlich. denkt man aber mal a bissel nach... richtig!

das ganze hat 2004 schon mal abgespielt (oder so ähnlich)... ich setzte dazu mal einen link rein.
zum besseren verständnis oder so

lest euch das mal durch!
http://www.laut.de/vorlaut/news/2004/08/02/09746/index.htm


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
nach oben springen

#7

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 26.07.2009 10:10
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

habe es gelesen und dazu fällt mir ein:
man kann über alles in ruhe reden aber wenn man sich quer stellt und alles von sich weist tja dann ist dem jenigen auch nicht mehr zu helfen dann muss er halt mirt den konsequenzen rechnen so und nicht anders.
im normalem leben ist es ja auch nicht anders!
über all gibt e4s regeln! und wenn man diese befolgt ist alles okay wenn aber nicht.... tja wie gesagt...


*****************************************

nach oben springen

#8

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 27.07.2009 15:15
von Tillmania | 7.403 Beiträge

hier sind mal die links zu drei internetseiten, die auch von der sache berichten.
ich poste die mal hier rein, weil ich (ehrlich gesagt) so ein bisschen in's grübeln
gekommen bin. bei einem punkt haben die schreiber recht: die bilder und der song
können doch eigentlich wirklich nur vom näheren umfeld des hauses rammstein kommen...????

http://www.laut.de/vorlaut/news/2009/07/23/22579/index.htm (passent zum oberen artikel)

http://www.metal-hammer.de/Rammstein_Str...ng_Drohung.html

http://kurier.at/kult/1925490.php

mal noch kurz was zur seite herzleid.com: bei dieser seite wundert's mich eigentlich nicht. obwohl wirklich
gut gemacht, ist mir diese seite eigentlich nur durch das verbreiten von gerüchten aufgefallen...

nach dem lesen dieser artikel stelle ich mir, als admin, natürlich die frage: ist das verlinken von internetseiten
jetzt auch verboten? was darf man von rammstein überhaupt noch posten? darf man seine meinung über die band
überhaupt noch sagen/schreiben? (muss ich jetzt die bilder-und Presse Threads löschen?)
es kann doch nicht sein das mehrere seiten (und zeitungen) den selben "unsinn" berichten?
eine gegendarstellung und/oder rechtsaufklärung, von seitens des managements wäre vielleicht doch mal von nöten?

ein völlig irritierter und verwirrter rammsteinfan-admin


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zuletzt bearbeitet 27.07.2009 15:32 | nach oben springen

#9

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 27.07.2009 15:55
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

aso ich muss auch sagen das ich jetzt total verwirrt bin...
nicht böse gemeint aber ich weiß auch nicht bin grad total unsicher
und stelle mir die gleichen fragen.

hmmz
*grübel*


*****************************************

nach oben springen

#10

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 27.07.2009 20:50
von Shanni | 3.701 Beiträge

joa ähm....

hmm* nachdenklich

warum will das managment (ich benutz jetz mald as wort für alle die mit der aktion zu tun haben)denn verhindern, dass über die abdn diskutiert wird?
dasss sie wieder mehr oder weniger in den mittelpunkt rückt?

meiner meinung nach hätten sies auch dabei belassen können den song ausm net zu löschen (um halt dem album nich vorzugreifen) und dann die undichte stelle zu suchen und den fehler zu korigiren,, die undichte stelle bestrafen, und nicht fans die nur über das neuste "ihrer" band diskutieren...

hätten sies einfach nur gelöscht und als "werbung" in den akten verbucht hätten sie warscheinlich nen riesenvorteil davon gehabt, so haben sie sich selber in den arsch gestreten...

(FUN on)
vielleicht werde ich jetzt auch wegen meiner stellungnahme/meinung rechtlich belangt?

darf niemand mehr wieder widerworte gegen Rammstein/das rammsteinmanagment richten?
(FUN off)


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#11

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 28.07.2009 10:39
von deukristy | 2.914 Beiträge

Zu diesem Vorfall gibt es verschiedene Möglichkeiten,

die einfachste wäre, alle Rammsteiner haben ein Bild von Angela Merkel über dem Bett,
oder einen Vertrag mit ihr, einfach die Massen beschäftigen, mit allerlei Brot und Spiele,
um von den echten Problemen dieses Landes abzulenken,
das ganze könnte nur ein Fake sein, der allerdings unter Umständen nicht so gut angekommen ist.

zu einer anderen Darstellung komme ich später.

deukristy



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#12

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 28.07.2009 15:36
von Paulchen (gelöscht)
avatar

Interessant, die Ausführung!
Aber: Rammstein sind keine politische Band (Gut, an einigen polit. Themen kommt man nicht vorbei, z.B. "Amerika") und
auch kein sonstiges polit. ausführendes Staatsorgan!
Rammstein würden sich für solche polit. Spielchen niemals hergeben - die Band nicht und auch nicht das Management!!

Sicher können erfolgreiche Bands politisch erfolgreich wirken, weil sie großen Einfluß auf eine große und breite
Masse haben und gerade Jugentliche folgen sehr gern ihren Idolen. Das Unternehmen Rammstein ist aber, für diesen Staat,
polit. zu unbedeutend. Rammstein provozieren, behandeln Tabuthemen aber auf anderen Ebenen. Keinen der Rammsteiner
würde es jemals in den Sinn kommen mit Merkel & Co. gemeinsamme Sache zu machen!

zuletzt bearbeitet 28.07.2009 15:36 | nach oben springen

#13

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 28.07.2009 17:48
von Der Meister | 671 Beiträge

Zitat von deukristy
Zu diesem Vorfall gibt es verschiedene Möglichkeiten,

die einfachste wäre, alle Rammsteiner haben ein Bild von Angela Merkel über dem Bett,
oder einen Vertrag mit ihr, einfach die Massen beschäftigen, mit allerlei Brot und Spiele,
um von den echten Problemen dieses Landes abzulenken,
das ganze könnte nur ein Fake sein, der allerdings unter Umständen nicht so gut angekommen ist.

zu einer anderen Darstellung komme ich später.

deukristy


Dazu sag ich erst mal nichts!^^ Paulchen hat eh schon alles, was ich auch gesagt hätte, geschrieben.
Bin aber auf deine andere Darstellung gespannt!^^


nach oben springen

#14

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 28.07.2009 20:00
von deukristy | 2.914 Beiträge

Nun meine andere Meinung zu der Sache,
also, wir sammeln mal die Meldungen, und tun so als ob diese richtig sind,
-undichte Stelle bei R+, Bilder und ein Song in die Öffentlichkeit gelangt,
-wild um sich schlagende R+ Anwälte, Foren geschlossen, Zeitungen die Berichterstattung untersagt, eigentlich Krieg gegen die Fans und die Öffentlichkeit
Blick von der Künstlerseite, muß für die depri sein, arbeiten, geben sich Mühe, und und,
nun taucht es ungewollt auf, schon vorher der Überraschungseffekt weg,
nun auch noch tobende Fans an der Backe, für Dinge, wofür die gar nicht zuständig sind,
dafür gibt es in den Dimensionen R+ sicher nen Management, es ist nicht Linnis Theatergruppe.
Also sollte man dort mal nach R+ Art an die Tür klopfen, warum die nicht in der Lage sind,
so etwas zu verhindern, es ist ihre Aufgabe, die haben es versemmelt, und warum gehen sie mit einer solchen Gewalt auf alle los, wie schon in verschiedenen Medien geschrieben, wenn so etwas einmal im Net ist, ist die Sache eigentlich nicht mehr aufzuhalten, und Gewalt bringt nur Gegengewalt, hätte man evtl sagen sollen, Mist, wir haben es versemmelt, ist eh draußen,
wir tun halt so als ob es nen Promogag oder oder ist, Fans wären happy, alle glücklich, hab mir mal ne Seite gesucht, da war das Lied noch ca 3 Tage ladbar, es hätte mir glaub keiner verbieten können, diesen Link im R+ Forum zu verlinken, ok, mach so was nicht weil Betrug.
Nun haben es schon viele gehört, leider, Bilder gesehen, leider, und nun gibt es noch jede Menge böses Blut dazu, ich sage mal sinnlos.
Kleines Beispiel, für eine meiner Meinung nach sinnlose Aktion, Angriff auf die Augsburger Allgemeine (AZ). Es ist glaub die größte Lokalzeitung Deutschlands, Verbreitung riesig, mithin Medienmacht, nicht auf Musik spezialisiert, und mag das Thema R+ hier im Forum riesig sein, für die ist es ein Allerweltsereignis, bringt nen Bericht über den Vorfall, ist ja Aufgabe einer Tageszeitung, noch recht kurz und eigentlich nix zu finden, was einen Anstoß wert ist (kein Bild drin, keine CD beiliegend) und werden deshalb angerummst, wobei ich bezweifeln mag, das das vor Gericht durchkommen würde, soll aber hier nicht Thema sein, als Schreiberling wäre ich schon zu faul zur Rechtsabteilung zu gehen, ob die das dürfen, weil völlig unbedeutend für die AZ, also löschen, und auf Tourstart warten, und ein Dankeschön schreiben, in Form von Berichten, die dann nicht mehr freundlich sind, denn ,ich die AZ, bin die große Tageszeitung, und Gründe um Anstoß zu nehmen, wird es sicher wieder geben, auf einer Tour von R+.
Ich meine, die Aktion war es nicht Wert, so eine Menge Sprengstoff aufzubauen, weil, das Kind war eh schon ins Wasser gefallen, wie man so schön sagt.
Wie es ausschaut, hat deukristy entdeckt, daß die nächste Tour von Rammstein ausfällt, warum, kann sich jeder sicher Vorstellen.
Sicher wird es wahrscheinlich auch kein neues Album geben, oder??
Alles nur Meinung eines Users,

Copyright bei deukristy



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

zuletzt bearbeitet 29.07.2009 08:58 | nach oben springen

#15

RE: Rammstein - Managment und Fans

in Alles rund um die Band 29.07.2009 09:50
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

hey bernd! ich muss sagend as du diesen bericht total super geschrieben hast^^ man könnte meinen dort sitz einer der das jeden tasg macht!
mir gefällt dieser beitasg respekt!

das heißt nicht das ich zustimme oder sowas mir ging es um den beitrag der so genial verfasst ist.

zu dem thema selber habe ich mir ja schon geäussert und muss für mich persönlich sagen das ich es einfach abwarte. mehr bleibt mir eh nicht übrig und ich sag mal wie wogen werden sich bestimt wieder glätten ist ja jedes mal so


*****************************************

zuletzt bearbeitet 29.07.2009 09:53 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tarikes
Forum Statistiken
Das Forum hat 1678 Themen und 16583 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Beatrice2, till2016
Besucherrekord: 109 Benutzer (25.09.2013 21:18).