Image and video hosting by TinyPic

#1

Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 17.03.2008 16:59
von Tillmania | 7.403 Beiträge
Ich sag euch, Leute, es lohnt sich sie zu hören und zu kaufen!
Ich hätte nicht erwartet das Emigrate SO gut wird!

Erst einmal eine kleine Einführung, für alle die Emigrate nicht kennen.

Mr.Emigrate


Emigrate Befreit

Harter und herzlicher Rock. Mit ihrem Debutalbum nehmen EMIGRATE die Hörer mit auf eine Reise voller Kraft und Gefühl. Gründer und Rammstein-Gitarrist Richard Z. Kruspe im Interview.

EMIGRATE ist das erste Soloprojekt des bekannten Rammstein-Gitarristen Richard Z. Kruspe. Das Album handelt von Veränderungen und einem Neuanfang im Leben von Menschen. "Um als Mensch zu wachsen muss man sich verändern und man muss sich der Veränderung stellen." sagt Kruspe im FRITZ-Interview.
Im Gegensatz zu vielen anderen Rock- und Metalbands setzt Kruspe mit EMIGRATE auf harten und dennoch stets melodiösen Rock.
Lange schon träumte der Musiker davon, seinen Ideen grenzenlose Freiheit zu geben, uneingeschränkt Musik zu schreiben und zu singen. "Es ist ein Projekt gewesen, das ich schon lange in meinem Herzen und in meinem Kopf hatte", erzählt Kruspe und bedauert zugleich, dass nicht schon früher Platz dafür gewesen sei.
Mit EMIGRATE wurden seine Gedanken nun endlich Realität. Als Schreiber, Produzent und Sänger hatte Krsupe dazu alle Möglichkeiten in der Hand.

Als Mitarbeiter wählte er Musiker anderer bekannter Rockbands, mit denen er selbst jedoch noch nie Musik gemacht hatte. " Als das erste Mal Probe war, war ich extrem nervös. Aber scheinbar habe ich ein ganz gutes Händchen dafür."
Im weiteren Gespräch hebt Kruspe die untereinander herrschende Harmonie hervor. "Das lag, glaube ich, vor allem auch daran, dass die Hierachie eindeutig geklärt war". Das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit spricht für sich.

"Am Ende habe ich eine ganze Menge gelernt"

Die gewonnen Freiheiten brachten allerdings auch Probleme mit sich. Als langjähriger Musiker und Mitglied von Rammstein hatte er zwar die notwendigen Erfahrungen im Umgang mit seinen Bandkollegen, doch Produktion und Gesang waren für ihn Neuland. "Ich musste die gesamte Produktion alleine managen. Dabei wurden natürlich auch Fehler gemacht. Aber am Ende habe ich viel gelernt.".
Eine der größten Entscheidungen für Kruspe war die Frage, ob er selbst singen oder einen Sänger nehmen solle. Eine innere Stimme bestärkte ihn in seinem Vorhaben selbst das Mikrofon in die Hand zu nehmen. Den entscheidenden Ausschlag gab schließlich Weggefährte und EMIGRATE-Bassist Arnoud Giroux: "Richard, du hast die Songs geschrieben, die musst einfach du singen. Fertig. Da gibt es keinen anderen Weg."
Kruspe singt im Gegensazu zu seiner Hauptband Rammstein auf englisch. Für Kruspe ist die engliche Sprache eine große Befreiung gewesen. Sie ermögliche ihm eine Offenheit, die in der deutschen Sprache unmöglich gewesen wäre.
Auch für die Zukunft hat Richard Kruspe mit EMIGRATE schon große Pläne. Ein zweites Album soll erscheinen, wenn es die dichten Terminkalender der Bandmitglieder zulassen. Auch eine Tour ist geplant, die Kruspe und Co. auch durch Österreich führen wird.


CD KRITIK:
Genre: Rock / Metal/ Electro-Rock

Richard Z. Kruspe setzt auf harten und dennoch sehr melodiösen Rock. Der Hörer kann spüren, dass es bei diesem Album um sehr persönliche Dinge geht. Die Veränderungen und damit verbundenen Herausforderungen spiegeln sich in den 11 Tracks dieser CD wieder.
EMIGRATE überzeugt mit harmonischen Beats und elektronischen Parts, die bei anderen Bands gleicher Stilrichtung fehlen. Kruspes Stimme ist durchdringend und lässt mit Sicherheit keinen kalt.
Zu den absoluten Höhepunkten der CD zählen die Songs "Emigrate", "In My Tears" sowie "You Can't Get Enough", wobei die restlichen Songs kaum nachhinken. Diese CD besteht aus "sehr guten" und "noch besseren" Songs und sind für Rockfans ein absolutes Muß!
Wer Vergleiche zu Rammstein ziehen möchte kann dies gerne tun, doch für mich spielen die beiden Gruppen in unterschiedlichen Ligen.
Rammstein ist mit seiner deutschen Mentalität wesentlich roher als EMIGRATE. Die englische Sprache verleiht den Songs eine Leichtigkeit, welche die Tiefe und Kraft der Songs in ein harmonisches Konzept bringt.

Es ist das erste Mal für Kruspe, dass er am Mikrofon steht und seine eigenen Songs singt. Diese Premiere hat er mit Auszeichnung bestanden.
Ich freue mich auf sein zweites Album mit EMIGRATE und hoffe, dass er die mit dieser CD hochgelegte Messlatte wieder erreicht.

Interview

FRITZ: Hallo, wie gehts?
RICHARD Z. KRUSPE: Mir geht's sehr gut. New York, 11 Uhr...
FRITZ: Wie hat es mit EMIGRATE angefangen? Es war ja ein längerfristiges Projekt von dir?
RICHARD Z. KRUSPE: Es ist ein Projekt gewesen, das ich schon lange in meinem Herzen und in meinem Kopft hatte. Schon damals, als ich Rammstein gegründet hatte, hatte ich das Gefühl ich wollte Gitarre spielen und gleichzeitig singen. Ich hatte aber damals bei Rammstein das Gefühl, dass nicht die richtige Zeit und nicht der richtige Platz da war. Aber das Pflänzchen wuchs immer weiter. So richtig gestalt hat es angenommen, als ich beschlossen habe nach New York zu gehen und hier auch mein Leben neu anzufangenn.
FRITZ: Du hast keine Gastsänger, du singst alles selbst. Wie kommt das?
RICHARD Z. KRUSPE: Das Problem am Anfang war, dass ich als Komponist natürlich sehr viel Erfahrung hatte und als Sänger halt nicht. Es war Anfangs sehr frustrierend und habe auch darüber nachgedacht einen Sänger zu nehmen. Aber ich hatte auch das Gefühl das ich die Richtung wegdränge in die ich eigentlich wollte. Mein Bassist und Mitstreiter Arnoud Giroux meinte zu mir 'Richard, du hast die Songs geschrieben, die musst einfach du singen. Fertig. Da gibt es keinen anderen Weg'. Ab dem Punkt lief es dann.
FRITZ: Wie weit hat deine Erfahrung mit Rammstein für EMIGRATE eine Rolle gespielt?
RICHARD Z. KRUSPE: Eine große, alles was ich gelernt habe fließt bei anderen Projekten mitrein. Auf einmal stand ich natürlich auch alleine da, musste die ganze Produktion alleine managen. Alles was sonst Plattenfirmen und Produzenten machen war nun auf meinen Schultern. Dabei wurden natürlich auch Fehler gemacht. Aber am Ende habe ich viel gelernt.
FRITZ: In wie fern war die englische Sprache für dich eine Befreiung?
RICHARD Z. KRUSPE: Eine sehr große Befreiung. Es ermöglicht mir eine gewisse Offenheit zu haben, die ich in der deutschen Sprache nie hatte. Mit der deutschen Sprache habe ich eine gewisse Tiefe die wunderschön, aber auch manchmal sehr bedrückend sein kann. Manchmal möchte man auch nicht gleich alles in der ersten Fünf oder Zehn Minuten sagen, auf Deutsch würde ich das aber tun. Die englische Sprache ermöglicht es mir besser meine Balance zu finden.
FRITZ: Gibt es in deinem Album eine Message?
RICHARD Z. KRUSPE: Es gibt nicht eine Message, die ich in die Welt hinausschreien möchte. Was EMIGRATE symbolisiert ist eine alte Tradition, die das Wort schon in sich hat. Um als Mensch zu wachsen muss man sich verändern und man muss sich der Veränderung stellen. Ich habe nocheinmal von vorne angefange und mir geht es gut dabei. Darum geht es bei EMIGRATE, man sollte auf sein inneres hören und Veränderungen nicht scheuen.
FRITZ: Bleibst du Rammstein erhalten?
RICHARD Z. KRUSPE: EMIGRATE und Rammstein ergänzen sich, leben von einander. Es hält alles in Balance.
FRITZ: Wird es eine Tour geben?
RICHARD Z. KRUSPE: Wenn es sich terminlich ausgeht wird es eine Tour geben, auch Österreich wird dabei sein.
FRITZ: Danke für das Interview. Wir wünschen dir noch viel Erfolg und alles Gute.

Quelle: Salzburger Nachrichten 2007

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zuletzt bearbeitet 20.03.2008 19:38 | nach oben springen

#2

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 15.04.2008 17:49
von Tillmania | 7.403 Beiträge

Wollte euch noch ein tolles Pic bescheeren...


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
nach oben springen

#3

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 15.04.2008 17:52
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

ayayay das ist echt scharf *gleich sich mops* danke schön hach... so schööön....*träum*


*****************************************

zuletzt bearbeitet 19.08.2009 07:35 | nach oben springen

#4

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 11:33
von Shanni | 3.701 Beiträge

hach herje...
soooo heiß...
und die stimmme...
auf diue gefahr hin mich zu wiederholen:
ich liebe seine musik, ich liebeliebeliebe sie ^^
und er macht nen guten job ^^
meeeeeeeehr..
(angeblich diesen herbst)

und die texte hat er auch wunderschön gemacht, und die passen superdolle zu seiner stimme


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

zuletzt bearbeitet 20.07.2009 22:23 | nach oben springen

#5

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 17:19
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

dem kann ich echt nur zustimme shanni
hach herrrje ich komme wieder so ins schwärrrrmen!


*****************************************

nach oben springen

#6

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 17:38
von Tillmania | 7.403 Beiträge
weiter mit sexy richard





wollt ihr noch mehr?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zuletzt bearbeitet 19.03.2009 06:35 | nach oben springen

#7

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 17:41
von Shanni | 3.701 Beiträge
TEMPTATION SINGLE(sieht irgendwie schmerzhaft aus)


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

zuletzt bearbeitet 19.03.2009 06:35 | nach oben springen

#8

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 17:47
von Tillmania | 7.403 Beiträge
Temptation ist einfach wieder nur der Hammer!
Die zwei neuen Songs einfach genial...Gitarren pur und die Stimme...Hach!
Und die Videos erst! *schwärm*
Das Cover sieht zwar schmerzhaft aus aber ich finds genial! Passt!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zuletzt bearbeitet 19.04.2008 16:32 | nach oben springen

#9

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 17:50
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

die bilder sind einfach nur... hach und die lieder nur genial :)
bitte mehr davon^^ (auch an bildern^^)


*****************************************

nach oben springen

#10

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 18:06
von Shanni | 3.701 Beiträge
also ich meinte auch eher, dass richard ein sehr schmerzverzerrtes gesicht hat...

hach.. stühlchen

-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

zuletzt bearbeitet 19.04.2008 16:33 | nach oben springen

#11

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 21:10
von Mr.Emigrate | 531 Beiträge

Sowas tut auch weh, man!


_________________________________

Across the oceans in my mind
Across the skies I left behind
A land of opportunity
A land to fill my destiny...
Emigrate

nach oben springen

#12

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 21:13
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

ja aber der stuhl sieht von obenher gesehen so geil aus^^ den will ich auch haben^^ als meion thron


*****************************************

nach oben springen

#13

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 16.04.2008 21:19
von Shanni | 3.701 Beiträge

hm.. ih will:
-das hemd (hab so eins gestern erst gesehn, is aber zu teuer)
- den stuhl (der is soooooo geil)
- und nach new york (was ebenfalls zu teuer ist)


-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen

#14

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 17.04.2008 17:28
von Tillmania | 7.403 Beiträge
...und ich will den ganzen Kerl!














~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zuletzt bearbeitet 19.03.2009 06:37 | nach oben springen

#15

RE: Richards Soloprojekt Emigrate

in Emigrate 17.04.2008 17:32
von Shanni | 3.701 Beiträge

den gzen gibbet nit ^^

außerdem seid ihr doch alle vergeben!?

warum regt ihr euch so auf, seid glücklich mit dem was ihr habt, es gibt genug leute die niemanden zum anlehnen haben.
SO DA HABT IHRS!





-------------------------------------------------
Warum in die Ferne schweifen, wenn alles was du suchst direkt vor deiner Nase ist???

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tarikes
Forum Statistiken
Das Forum hat 1859 Themen und 17040 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 120 Benutzer (12.06.2018 18:16).