Image and video hosting by TinyPic

#16

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 12.04.2010 18:37
von Ronteckx89 | 6.127 Beiträge

kann ja auch nicht jeder, den Grafen Treffen.


nach oben springen

#17

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 12.04.2010 18:38
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

doch wenn man auf ein konzert geht aber das kan auch nicht jeder hmmz stimmt.. alleine könnte ich sowas auch nicht.


*****************************************

nach oben springen

#18

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 15.04.2010 16:58
von Beth | 24 Beiträge

Hi!
Also dein Bericht sowie die Fotos: 1. Glückwunsch für Dich als Fan! 2. So wie Du ihn beschrieben hast, hm.......kann ich persönlich nun nicht nachvollziehen, man muß ihn eben wahrscheinlich echt live erleben, aber sorry: Sympathisch ist er mir irgendwie net.....
Ich kaufte mir seine CD: Habe diese 1x angehört, und ja....Es kommt so rüber ( und dies meinen viele), das er eher Rammstein "kopierer" wär bzw. gerne sein möchte?!?! Mein fazit : 2 Songs von ihm finde ich toll! Besonders die Texte! Aber dennoch: Sonst kann ich nix mit ihm anfangen....
Lg
Beth


Rammstein4ever!!!!!!!!!!!!!!

nach oben springen

#19

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 15.04.2010 17:02
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

danke schön liebe beth

jeder hat das seine und das ist auch gut so^^ dafür mag ich halt andere Sachen nicht

und was das mit dem rammstein kopieren angeht lege ich mal ein großes Veto ein es mag vielleicht ähnlich klingen von der rauen stimme aber der musik stil ist ein etwas anderer
nicht so brachial wie rammstein meiner Meinung nach kann man die beiden Bands nicht so richtig vergleichen weil sie halt beide verschieden sind
und die musik des grafen gibt mir auch so einiges da sehe ich auch viel von mir wieder! was bei rammstein auch ist aber halt ganz anders
aber jeder hat eine andere Ansicht


*****************************************

zuletzt bearbeitet 15.04.2010 17:03 | nach oben springen

#20

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 15.04.2010 17:41
von Beth | 24 Beiträge

Zitat von Emigrate Lindemann
danke schön liebe beth

jeder hat das seine und das ist auch gut so^^ dafür mag ich halt andere Sachen nicht

und was das mit dem rammstein kopieren angeht lege ich mal ein großes Veto ein es mag vielleicht ähnlich klingen von der rauen stimme aber der musik stil ist ein etwas anderer
nicht so brachial wie rammstein meiner Meinung nach kann man die beiden Bands nicht so richtig vergleichen weil sie halt beide verschieden sind
und die musik des grafen gibt mir auch so einiges da sehe ich auch viel von mir wieder! was bei rammstein auch ist aber halt ganz anders
aber jeder hat eine andere Ansicht





Ja, Du hast vollkommen recht! Seine Songs, besonders eben die Texte, kann man nicht mit Rammstein vergleichen!!!!! Und ja: Auch ich kann bei dem Song "Geboren um zu leben" zb. für mich/meine Weltansicht usw., durchaus etwas abgewinnen! Auch andere Texte von ihm! Und es ist ja gut das man verschiedene Meinungen, Lieblingsbands etc. hat, denn wäre dem nicht so........CHAOS;)
glg!


Rammstein4ever!!!!!!!!!!!!!!

nach oben springen

#21

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 15.04.2010 17:46
von Emigrate Lindemann | 8.646 Beiträge

rischtisch ! und ein Forum ist ja auch dafür da seine Meinungen austauschen zu können! zu diskutieren

mit Unheilig habe ich erst letztes Jahr im November angefangen eine jetzige Freundin hat mich drauf gebraucht
mit dem Lied "Spiegelbild" fing es an und dann"an deiner Seite" und von da an war es um mich gesehen

als sie mich dann besuchen kam, hat sie ihre externe Festplatte mit gebraucht und ich habe alles von UH bekommen alle Alben und so


*****************************************

nach oben springen

#22

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 03.05.2010 18:03
von Tillmania | 7.403 Beiträge

so, ich hab mir am freitag das neue album "grosse freiheit" von unheilig,
bei amazon bestellt und heute bekommen. ich hab es grad gehört und muss sagen
das ich enttäuscht bin. die etwas härtere art der meisten songs stört
mich gar nicht mal so sehr aber der graf versucht stimmlich rammstein zu kopieren
und das geht ja mal gar nicht! nicht das es mir in's besondere gerade um
rammstein geht, nein, diese stimme passt nicht zum grafen! er sollte doch lieber
bei seinem eigenen stil bleiben, den er ja schon bei den vorher gegangenen alben
gefunden hatte!
herr graf, sie haben eine wunderbare stimme und haben es nicht nötig andere zu kopieren!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
nach oben springen

#23

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 08.05.2010 16:45
von Tante Emma | 1.940 Beiträge

naja ich sehe das etwas anders.. jeder Künstler entwickelt sich weiter oder sucht im Laufe
seiner Karriere nach neuen Inspirationen. Ich hab das neues Album auch schon ganz gehört,ok auch
mir gefällt mich nicht jeder Song super. aber so eine Dolle verschlechterung möchte ich gar nicht
zur Kenntnis bringen.
"soll bei seinem eigenen Stil bleiben" das seh ich auch etwas anders^^ es ist sein Stil nur eben
dass er sich weiter Erfinden will. Ich meine wenn es dies nicht macht bleibt er auf der Stelle stehen.
Es gibt Bands die können Jahrzehnte die Selbe Schienen Fahren und es klappt bei anderen klappt es aber nicht.
Auch Rammstein haben sich weiter Entwickelt in den Jahren und immer wieder neu Erfunden.
ich habe Respekt dafür dass auch der Graf es mit Unheilig macht.
Das einzige was man sagen kann ist dass er durch die Erneuerungen, mehr aufällt und manche wohl erst jetzt Wahrnehmen.
Aber das ist deren Problem^^


____________________________________________________

nach oben springen

#24

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 09.12.2012 18:09
von Bluemoon | 15 Beiträge

Hallo,
meine WG-Freundin hört gerne Musik von Unheilig. Sie meint, dass der Sänger ("der Graf") eine sehr tiefe und ausdrucksvolle Stimme hat.
Bei genauem hinhören stelle ich jedoch fest, dass es nicht stimmt. Ich finde, er hat eine hohe und recht helle Stimme.
Bevor ich mich nun mit ihr völlig zerstreite, überlege ich, wie man diesen Disput fachlich klären kann. Wer kann mir helfen?

nach oben springen

#25

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 18.01.2013 12:28
von Tillmania | 7.403 Beiträge

das kann man, meiner meinung nach, ganz einfach klären!
musik ist erst einmal eine geschmacksache und, gott sei dank, haben nicht alle den selben musikgeschmack! wäre dann doch etwas eintönig.
für mich ist musik auch ein gefühl und da jeder mensch eine andere gefühlswelt hat, fällt auch dem entsprechend unterschiedlich das empfinden von
musik aus. gesang/stimme ist ein teil der musik. also....
vielleicht sollte man auf dieser ebene über musik diskutieren, das wäre sicher diplomatisch!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
nach oben springen

#26

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 24.06.2013 21:04
von Rockmilf | 56 Beiträge

das glaub ich dir!:)

nach oben springen

#27

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 01.07.2013 10:29
von johannkoeln | 10 Beiträge

Hallo Leute,

ich hoffe doch, dass es der Graf über einen längeren Zeitraum schaffen wird sich auf den Bildflächen der deutschen Bühnen zu halten. Meiner Meinung nach gibt es ja schon zu viele One Hit Wonder, die sich eine längere erfolgreiche Karriere verdient hätten.

nach oben springen

#28

RE: Unheilig - Der Graf

in Musik, TV und Kino 02.07.2013 21:01
von Tillmania | 7.403 Beiträge

ich denke schon das er eine längere zukunft hat! er spricht mit seiner musik und seinen texten
viele menschen aller altersgruppen an und hat eine große fangemeinde, von daher......


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tarikes
Forum Statistiken
Das Forum hat 1678 Themen und 16583 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
till2016
Besucherrekord: 109 Benutzer (25.09.2013 21:18).