Image and video hosting by TinyPic

#31

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 04.05.2010 09:11
von deukristy | 2.914 Beiträge

Moin von Emerald?

die Merkel saust ja schon auf allen Kanälen rum und versucht die Bevölkerung zu beruhigen,
scheint ja im Hintergrund schon lichterloh zu brennen.

na, wir wissen es ja, als Leser dieses Threads sitzen ja in der ersten Reihe

Bernd



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#32

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 04.05.2010 09:21
von knüller | 365 Beiträge

moin moin...jo, vom guten emerald stammt schöne werk..!

ja, der hut brennt lichterloh..

aber keine angst!die armee wenck steht kurz vor berlin und haut uns hier raus...hier fehlt der ironie smiley


nach oben springen

#33

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 09.05.2010 19:01
von deukristy | 2.914 Beiträge

man könnte so etwas ja als "Wetterleuchten" sehen,
auf alle Fälle ist äußerste Vorsicht angebracht,
diesen Thread muß nicht jeder verstehen,
ich sage mal, es sollte nur jeder mal lebensnotwendige Dinge einlagern,
um nach dem Knall mal ein zwei Wochen nicht außer Haus zu müssen.
Sollte ich falsch liegen, kann man es dann immer noch verbrauchen.



Uploaded with ImageShack.us



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#34

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 09.05.2010 19:09
von knüller | 365 Beiträge

jo..speicher gut gefüllt
und letzte woche alles was öl fast gefüllt


nach oben springen

#35

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 09.05.2010 19:14
von deukristy | 2.914 Beiträge

ja, es ist vernünftig, alle schauen einen wie ein mondauto an mit solchen thesen,
aber wenn es dort knallt, sind wir alle betroffen,
die livebilder von griechenland bringen eine vorahnung was kommt, nur will es kaum einer sehen,
griechenland, die mutter der demokratie, wie man so schön sagt
hä? öl aufgefüllt? warum? ah, öltank entfernt, und nen großes bierfaß eingebaut,
da weis ich ja, wo ich hin muß, lach



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#36

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 10.05.2010 20:44
von deukristy | 2.914 Beiträge

so, falls mich wer vermisst im Forum, bin gerade mehr an den Börsen unterwegs,
da dort was los ist
ach, Thema Los, passt ja zu Ramm, um beim Thema zu bleiben
Zitate Ramm

Sie waren sprachlos,
zu sehr schockiert
und sehr ratlos,
"Was war passiert?"

So schamlos!
Das gehört verboten!
Es ist geistlos,
was sie da probieren,

nun, große Großaktion, wir retten den Euro,
Pleitestaaten garantieren jeden Müll als Sicherheit???
Sammelt Klopapier, (auch benutzt, egal)
evtl nimmt die EZB auch dieses als "Sicherheit"
wie es endet? klar zu sehen,
wir bemühen Elliott, ist zwar nur kleine Ebene, aber, hmm, recht klar,
wenn die Spekulanten wollen, gewinnen sie immer, rest steht alles im Thread
hier der Erfolg der großen Rettungsaktion, schaut nach nem heftigem C aus, mehr nicht
und dann, geht es, weiter runter, was für ein Vertrauen wird es bringen?
Na, Hauptsache wir retten die Ersparnisse der Bürger, auch wenn es nur paar Tage sind



Uploaded with ImageShack.us

Tageschart, wir brauchen ne Nachtsitzung, bevor die Märkte öffnen,um den Euro zu retten
nun, der kurzfristige "Erfolg" hier



Uploaded with ImageShack.us



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

zuletzt bearbeitet 10.05.2010 20:59 | nach oben springen

#37

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 11.05.2010 12:58
von deukristy | 2.914 Beiträge

So, mal als Einführung einen schönen Satz, den man gerade im Augenblick sehr oft in den Medien vor die Nase gehalten bekommt.

-Spekulanten greifen den Euro an -

Wir tüfteln mal, die bösen bösen Spekulanten, was sind denn das überhaupt für Dinger??
Lassen wir mal das ganz große Spiel weg, was die ganz großen Spekulanten hier vorführen,
(es sind die Notenbanken EZB, Fed, BoJ) die führen im Prinzip auch Krieg hinter den Kulissen,
in der Hoffnung die eigene Währung zu stärken oder zu schwächen usw usw, aber zu kompliziert und Umfangreich für den Anfang.
Nun, wir suchen die anderen Spekulanten, große, kleine und ganz kleine.
Wir bekommen es ja immer erzählt in den Medien, die schlimmen Hedgefonds, Kapitalanlagegesellschaften und Banken. Diese bösen Dinger die, machen uns alles kaputt und versaun uns alles durch ihr Handeln. Nun hole ich mal die Taschenlampe raus, und durchleuchte mal diese Monster. Was sehe ich? Die Spekulanten!!! Oh Wunder!!!
Das Wunder ist nun klar zu sehen, denn sie verwalten Geld, vieler vieler einzelner, angefangen bei Liesel Maier, und Hans Mustermann, Kleinunternehmer, Großkapitalisten, Kleinkriminelle und Großverbrecher, außer bei der Art der Einkommenserziehlung ist hier kein Unterschied.
Alle haben nur den einen Wunsch, wir bringen Geld dort hin, damit es dort ,ohne das der „Sparer“ etwas tun muß, einfach mehr wird. Es geht los bei einfachen Zinsanlagen (die ja auch aus jemandem rausgepresst werden müssen, z.b. dem griechischem Volk) bis zu hochkomplexen Anlagen ala Hedgefonds, wo sich die einzelnen Fonds schlicht und einfach so etwas wie ein PC Spiel liefern via Börse, der verbindet sich mit dem, oder alleine gegen....???
Die Verwerfungen dieses Spiels sehen wir nun gerade. Der Gewinner wähnt sich als erfolgreicher Geldanleger, der Verlierer geht zum Staat heulen, mein Geld ist futsch!!!!
Ist das nicht schön? Schön blöd?
Leider wird bei diesem Game die ganze Realwirtschaft durcheinander gebracht.
Eines der Hauptprobleme dort ist auch, daß dort Dinge gehandelt werden, die es gar nicht gibt,
mittels Kontrakten und Optionen auf Dinge die zwar vorhanden sind, aber kein Bezug zur Realwirtschaft besteht. Wiso kann man nen Tanker voller Öl verkaufen, den man gar nicht hat?
Aktien shorten (verkaufe was was nicht meine ist), oder Berge von Lebensmitteln kaufen, die man gar nicht will, nur um den Preis nach oben zu treiben (Folgen für Hungerländer?)
Hier noch ein kurzer Abriss, das Spekulanten auch durchaus wichtig sind, nämlich für die Reale Wirtschaft, dort könnten sie sich austoben und spekulieren, ja dort sind sie sogar nötig.
Kleines Beispiel: Ich bin Maschinenbauer in Deutschland, und liefere in 6 Monaten Geräte für 20 Millionen Dollar in die USA, muß aber kalkulieren, und will nicht wetten, was sind diese 20 Mio Dollar in 6 Monaten Wert in meiner Währung? Denn eher bekomme ich sie nicht. Mehr wie jetzt? Schön, wenn weniger?? könnte es meine Pleite sein, also, das Risiko dürfen Spekulanten tragen, gegen eine Gebühr.
Auch Börse hätte einen Sinn, verbinde Wissen mit Geld, aber kein Spielkasino, wer das will und braucht, so etwas gibt es ja schon.
Der Kreis schließt sich nun wieder, wir landen bei einer kleinen Prinzessin, die sagt,
es ist die GIER der Menschheit, die hier alles versaut.
wo ich meine, diese wird durch die vermeintliche Freiheit des Einzelnen erst herangezogen.

Bernd Gulich
freiberuflicher Extrader (u.a. Sino)
was wie ein kleiner Minihedgefond ist



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

zuletzt bearbeitet 11.05.2010 12:59 | nach oben springen

#38

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 18.05.2010 22:55
von deukristy | 2.914 Beiträge

ja da schau an,

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...,695516,00.html

das Übel, jedenfalls eines davon, wurde erkannt,
und verboten, aber unschwer zu erkennen,
es wurde verboten, das sich die Geier gegenseitig auffressen,
natürlich ist es weiterhin erlaubt, das die Geier alle anderen auffressen,

Noch einmal eine Kurzerklärung, was ist ein ungedeckter Leerverkauf?
Wir nehmen mal wieder fiktiv Rammstein.
Die gehen an die Börse, und emitieren dort 1 Million Aktien.
Mir gefällt das nicht.
Ich mache ungedeckte Leerverkäufe, verkaufe deren Aktien, obwohl ich die nicht habe,
ätsch, Geld dafür landet auf meinem Konto
Rammstein verteidigt sich, und kauft selber eigene Aktien zurück
eines Tages würden sie sich wundern, das sie auf einmal 1,1 Millionen Aktien zurückgekauft haben, obwohl nur eine Million vorhanden sein sollten.
Ätsch, Geld hab ich, die Dummen seid ihr, in diesem Fall nicht Rammstein, sondern Firmen, Länder (Staatsanleihen) und Hersteller
aller handelbaren Güter z.B.

die Dummheit kennt keine Grenzen,



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

zuletzt bearbeitet 19.05.2010 08:54 | nach oben springen

#39

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 18.06.2010 18:05
von deukristy | 2.914 Beiträge

frei nach Rammstein, Stein um Stein mauer ich Dich ein,
ähhm, hier eher umgedreht, Stein um Stein reisen wir es ein,
nur mal den Richtigen gezogen, die Bude bald in die Luft geflogen

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...00.html#ref=rss



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

zuletzt bearbeitet 19.08.2010 15:03 | nach oben springen

#40

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 19.08.2010 11:29
von deukristy | 2.914 Beiträge

So, ein wenig lange Weile, beim warten auf das Finale Ereignis,

hier mal ein kleiner Währungstip, nicht als Geldanlage gedacht, sondern nur als kurzfristige Überlebenshilfe.
Wir wissen, Börsen und Banken werden schließen, und zwar recht schnell.
Nun stehen alle dumm da, was könnte der kleine Mann und die kleine Frau tun?
Lebensmittelvorräte, Tabak und Alkohol haben wir schon, wer kann, Kleintierhaltung und Kleingarten,
sollte nur keiner sehen, denn die Plünderungen werden sicher schnell einsetzen.
Nun, ein wenig Geld wäre auch nicht schlecht, nur in welcher Währung?
Der US Dollar, sicher nicht, wird in Rauch aufgehen.
Der Euro, sicher auch nicht, wird mit verdampfen.
Man liest viel vom Schweizer Franken, aber, davon würde ich persönlich die Finger weit weg lassen,
da es sich auch nur um ein Bankenland handelt, und die SNB da auch groß mitspielt, im Weltkasino,
ich lehne mich mal weit zum Fenster raus, aber, ich gehe genau deswegen in der Annnahme, auch der Franken wird verdampfen.
Was sich hier anbietet, sind so kleine Länder, die hier noch nicht so sehr mitspielen im Kasino,
mir ist hier zuerst aufgefallen, das kleine Land Tschechien, recht stabil, Nachbarland und noch nicht so verseucht von den ganzen Kasinospielzeugen,
die ich hier nicht noch mal näher aufführen möchte.
Ich behaupte mal, es sollte eine der besten Währungen sein in Europa, nach dem Knall.
Nur, damit hinterher keiner sagen kann, er hätte nix gewusst.
Aktuell steht das Währungspaar bei
1 Euro = 24,8 CZK

in Liebe zu Rammstein und seinen Fans

deukristy



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#41

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 07.09.2010 15:45
von deukristy | 2.914 Beiträge

Weiter führende Gedanken zur Börse

Ich werde mich hier einmal dem Medium Gold zuwenden.
Wie schon an anderer Stelle beschrieben, bin ich gegen eine Monetarisierung des Goldes,
da es dadurch verbunden mit dem heutigen US kapitalistischem Wirtschaftssystem zu Vorfällen wie -Donaukinder- kommt,
nur das dieser Krempel sinnlos in Saves liegt, anstatt die Weibleins zu schmücken, da brauchte man nur eine geringe Menge davon.

Nun kann man sich mal über den Goldpreis Gedanken machen.
Der Leser dieses Threads ist informiert, das mit einem Zusammenbruch der Weltwährungen, inkl. Staatsanleihen und Aktien gerechnet wird.
Sicher bekannt, Idee stammt nicht nur von mir.
Nun, jeder weis, das diese Dinge, das eine mehr, das andere weniger den Bach runter gehen werden.
Da kommt man automatisch auf das sogenannte Krisenmetall Gold, wie der Name schon sagt, wenn Krise kommt, kommt Nachfrage nach Gold als Sicherheit.
Somit fällt sofort auf, warum steigt der Preis nicht so recht, was wir bis jetzt gesehen haben ist Spaß.
Die Notenbanken fluteten mit Unmengen Geld die "Märkte", da müsste doch jeder auch die Sicherheit Gold suchen.
Selbst Lebensmittel verdoppeln, verdrei oder vierfachen sich in Kürze, nur weil spekulatives Geld nicht weis wo hin.
Ich stelle jetzt mal die Vermutung auf hier, das von den US Banken alles versucht wird, diesen Goldpreis am Boden zu halten,
da ja sonst einer auf die Idee kommen könnte, hier ist was Faul, das Vertrauen in die Papierzettelwirtschaft Dollar und Börse usw könnte einfallen,
obwohl es jeder sehen sollte, das der Mist nicht mehr funktioniert.
Nun, wie drückt man einen Goldpreis, ganz einfach, wie schon oft beschrieben, Shortselling, verkaufe was, was ich nicht habe, und bekomme Geld dafür.
Also, ich gehe davon aus, es wurden und werden jede Menge Zettel gedruckt und auch weiterhin, ohne jede Deckung, ich bin eine Schubkarre voll Gold,
und diese werden wie verrückt verkauft.
nun gibt es aber ein Problem, dieses Spiel Shortselling geht z.B. bei deutschen Firmen ganz gut, man muß diese nur ruinieren, schon ist der Gewinn der Shortseller gesichert,
was aber, wenn der Gold preis auf Grund eines Ereignisses in die Höhe schießt? Ich sage mal, bei den Geldmengen die umlaufen sind 2000, 3000 und weit mehr Dollar pro Unze schnell erreicht,
von jetzt 1250. Nun haben diese Zettelverkäufer (US Banken) ein großes Problem, denn der, der damals den Zettel kaufte, könnte ja sein Geld verlangen.
Was so ein schnelles Shortcovering auslösen kann, hat man bei der VW Aktie gesehen.
Dies könnte zur sofortigen Bilanzpleite der beteiligten US BAnken führen, da in diesen Mengen der Steuerzahler nicht mehr einspringen kann,
und sicher auch nicht will.

Interessant zu diesem Thema ist auch immer wieder die Frage, wo befindet sich denn das verfügbare Gold Deutschlands, und der USA.
Man hat hier so seit Jahren seine Bedenken, und wenn hier alles mit rechten Dingen zugeht, könnte man ja Save auf, und zeigen -- hier ---

Link dazu

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...ldreserven.html



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#42

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 16.09.2010 09:10
von deukristy | 2.914 Beiträge

nur gut, das andere Medien noch brauchbare Artikel veröffentlichen,
ist hier alles bekannt, nur bin ich nicht der so große Schreiber,
hier einer vom Kopp Verlag,
was nur, wenn es hier knallt, was ja kommen wird, das Volk ist komplett verblödet worden, von den offiziellen Stellen

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...64B20A902E11257



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#43

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 19.09.2010 14:47
von deukristy | 2.914 Beiträge

Mal zurück zum klein klein, an der Börse werden Milliarden „verdient“ erzockt, verspekuliert und unter den Tisch gekehrt, aber eine Gesellschaft, eine Wirtschaft sollte ja für Menschen da sein



Arno Dübel, der Volkspatriot, für mich ein kleiner Held und Augenöffner

ok, ok, sicher werden mich die meisten hier sofort beschimpfen wollen,
dem Arno geht es ja genau so, er wird durch alle Medien gezogen, als der faulste Mensch beschimpft, als Abschaum der Gesellschaft, der Bösewicht betrügt uns kleine Steuerzahler alle, so eine Sauerei, es ist den Medien hervorragend gelungen, dieses so zu inszenieren, das ganze Volk kann man damit verblöden.
Nun, was er tut ist nicht so ganz richtig, klar, er möchte nur auf minimalem Level überleben, und so wenig wie möglich arbeiten, am besten gar nicht. Ordentlich bezahlte Jobs gibt es nicht für Menschen mit geringer Ausbildung, aber ich bin der Meinung, auch solche Menschen sollten leben, leider bilden sich die Leute, die meinen oder sind besser ausgebildete Menschen, immer mehr ein solche Arnos als Sklaven zu benutzen, doch dazu hat er genauso wenig wie ich Lust.
Der Arno ist etwas extrem, aber was ist mit den vielen anderen, die nicht mehr überleben können, die zwar wollen, aber nicht können, weil krank oder auch nur keine Möglichkeit bekommen? Aber doch gerne wollten? Diese Menschen brauchen nur ca 700 Euro, von der Gesellschaft im Monat, mehr nicht, für ein ganz einfaches Leben.
Ich vermisse nach wie vor den Aufstand, der besser Gebildeten, die ja meinen soviel schlauer zu sein, gegen die wirklichen Verbrecher, die mit ähnlichen Gaunereien Millionen absahnen, und sich noch als Leistungsträger der Gesellschaft hinstellen???
gegen die:

Arbeitgeber, mit 3 Porsche vor der Tür, und Personal für 5 Euro die Stunde bezahlen,
oder 1 Euro Jober vom Arbeitsamt zugeteilt bekommen?

Zinsknechtschaft

Steuersünder, die Millionen hinterziehen, und wenn der Staat CDs kaufen will, dies als Hehlerei betrachten, wenn der Staat diese enttarnen will, diese Leute sitzen im TV und dürfen das offen vortragen, Aufstand bleibt aus

Banken, die Milliarden verspekulieren, und vom Staat ersetzt bekommen

usw usw, für mich ist Arno ein kleiner Held, es ist zwar nicht so ganz richtig was er macht, aber er führt damit alle vor, ich sag mal ein kleiner Rebell, um vielleicht mal jemanden auf zu rütteln,
mit Mitteln, die ein wenig übertrieben sind, aber das braucht es nun mal,
wir kommen zu Rammstein, die machen es auch so ähnlich, fahren hart an gesellschaftliche Grenzen, oder überschreiten sie auch ein wenig, in der Hoffnung, das wer aufwacht.

Fazit;
ich zahle lieber für Arno, er bringt Bewegung in das Thema, viele sitzen Depri zu Hause, und trauen sich nicht an die Öffentlichkeit, statt für Banken, Steuerbetrüger und sonstige Ausbeuter,
denn hätten wir diese nicht, gäbe es keine Arnos, oder nur ganz wenige, die schnell wieder in die Gesellschaft zurück geholt wären.

Nun, frei nach Ramm, denken darf jeder selber, in dieser nur ganz kleinen Geschichte, wird sich jeder Leser irgendwo selber finden.

deukristy



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

nach oben springen

#44

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 19.09.2010 17:55
von deukristy | 2.914 Beiträge

Ironie -AN-

scheiß Harzter, wenn wir die alle vergasen,, hätten wir die Hälte schon,


http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...,717032,00.html

Edit: Hartz 4 kostet ca 20 Mrd pro Jahr,
nur der Nachschlag bei Hypo beträgt 40 Mrd, bis jetzt nur Garantie, aber wird ja eben fällig
wie die anderen 100 Mrd auch



___________________________________________
[dieser Beitrag wurde verfasst von deukristy
copyright by deukristy
(außer Zitate und Bilder)

zuletzt bearbeitet 20.09.2010 08:49 | nach oben springen

#45

RE: Börse und Wirtschaft

in Sonstiges - Fun 19.09.2010 18:22
von knüller | 365 Beiträge

das verstehst du alles nicht
geschichte und geschichtsbücher werden von den siegern geschrieben..

ich als verlierer und ossi hab die geschichte halt falsch beigebracht bekommen

spät römische dekadenz wurde uns duch völlerei, knaben liebe und ein leben in saus un braus beigebracht.
die leut's wie schwesterwelle die das leben verkünden nun das die sklaven (praktikanden, 1 eumel jobber usw) die dekadenten sein.

noch fragen...glaube nich...die sieger schreiben nun mal die geschichte..!!!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Linn
Forum Statistiken
Das Forum hat 1903 Themen und 17362 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 207 Benutzer (06.06.2019 14:25).